Haustiere

Brauche Hilfe, Vogelfoliere

» User #15629 schrieb:

Also, Im Fel 2008 wird unser Alten und Pflegeheim auf dem Krankenhaus Gelände neu gebaut.Da die Bewohner große angst haben vor dem Umzug, habe ich gesagt warum bauen wir keine Vogelfoljäre ich stelle mir bei 240 Betten eine größe von 30qm vor. Nur habe ich keine Ahnung an wehn kann ich mich wenden, noch was mache ich, worauf muß ich achten, welche Tiere, und vieles mehr.Mein chef hat auch gleich seine Zusage gegebe. Nun muß ich ja bei der Baubesprechung was mitteilen.


» User #8459 schrieb:

Schwer drauf zu antworten. Was möchtest du denn?

Wenn du pflegeleichte Vögel halten möchtest, dann man zu, bei papageien gibt es ganz andere Grundlagen. Zudem wirst du wohl kaum je nach örtlichem baurecht um eine genehmigung herumkommen, da auch ein festes Schutzhaus dazugehört.
Eventuell braucht der verantwortliche eine Zuchtgenehmigung die man auch haben muss wenn man garnicht züchten will sondern nur eben eine bestimmte Anzahl an Sittichen oder Papageien schon hat. Man braucht wenigstens einen weiteren Raum irgendwo der für kranke Vögel genutzt werden kann und das alles im Einklang mit den Hygienebestimmungen.

Am leichtesten wäre es wenn man in einem befreudeten Altersheim oder krankenhaus, die ebenfalls Vögel halten, mal fragt.

Insgesamt eine gute Idee, denn haustiere lenken ab, sorgen für Beschäftigung der bewohner die eingebunden werden können und dienen der Freude aller die sich daran sattsehen können.


» User #15629 schrieb:

Hallo Jens,
zu erst einmal Danke für Deine antwort.Mit Pferden und co kenne ich mich aus da kann ich auf alles eine antwort geben. Hatte gedacht ca 25-30qm anzulegen. Zwei Beos ich weiß diese werden zahm. Vielleicht 2 Streifenhörnchen die sind lustig.Finken die sind immer in Bewegung. Dachte an einen Brunnen zum saufen und baden im Sommer. Einen kleinen Kasten mit Wärmelampe für den Winter.Das ich einen Tierarzt brauche für Impfungen ec weiß ich auch. Aber auf was muß ich sonst achten. Werde versuchen ein altenheim ausfindig zu machen die mir antwort geben. Danke erst einmal.


» User #8459 schrieb:

Beos , weitere Vögel und Streifenhörnchen?

Schlechte Mischung.

Such dir lieber Arten die verträglich miteinander sind, die sich nicht streiten, die nicht soviel Pflege wie Beos brauchen.

Beos sind sehr empfindlich in bezug auf nahrung. nieren und Leberschäden sind oft vorprogrammiert. Dazu kommt, dass es Weichfresser sind, man also auch lebendfutter geben darf oder muss. Der Schiß den die dann hinterlassen, den kann man auch in 10m Entfernung noch von einer Wand kratzen. Von solchen Vögeln rate ich ab.

Lieber Wellis, Kanarien oder alternativ eine Gruppe Agaporniden.


» User #15629 schrieb:

Danke Jens für Deine Info, also keine Beos.