Haustiere

echte Pflanzen in Welli Volliere?

» User #10428 schrieb:

Hallo,
ich habe eine relativ große Volliere mit 5 Wellis, gibt es eine Pflanze die ungiftig ist und die Knabber-Attacken von Wellis überlebt.
Würde gern( wenn es geht) eine echte Pflanze reinstellen, weil die Äste ruck zuck abgenagt sind, und dann total doof aussehen.
Gruß Pepsi75


» User #6964 schrieb:

hi!

zB: grünlilien und tradeskantien sind ok.

lg
lorienne


» User #10428 schrieb:

Vielen Dank für deine Antwort Lorienne.
Gruß pepsi75


» User #8459 schrieb:

Nach meiner Erfahrung gibt es wenig Pflanzen, die Wellis nicht mögen. Selbst wenn sie tatsächlich an die Lilien nicht rangehen, so graben meine dann gerne im Topf und schmeißen mit der Erde um sich. Dann sieht es auch aus, als wenn bei mir die Hottentotten wohnen würden. Obwohl, manchmal ist der Vergleich garnicht so unpassend. icon_biggrin.gif


» User #10054 schrieb:

Die Wellis fressen sogar sehr gerne an den Grünlilienblättern. Es wird in manchen Welli-Büchern sogar darüber geschrieben, dass man ihnen Grünlilien ab und zu als Grünfutter geben kann.

Also. Meines Erachtens können echte Pflanzen sein, müssen aber nicht. Was nicht heißen soll, dass man Plastikpflanzen in die Voliere stellen soll!

Ich würde die Voliere mit Naturästen ausstatten und an diesen Obst und Gemüse befestigen. Auch Katzengras, oder ab und zu mal einen frischen Obstzweig mögen sie sehr gerne.

Die Zweige lassen sich problem los ab und zu durch neue ersetzen.