Haustiere

Weibchen frisst Männchen das Futter weg

» User #12092 schrieb:

Hallo zusammen,

da ich die Inkompetenz der Tierhandlungen in meiner Umgebung satt habe, ich schon alles ausprobiert hab, was ich dachte, was hilft, frage ich jetzt hier um Rat.
Mein Nymphensittichweibchen frisst dem Männchen immer das Futter weg.
Kaum ist der Napf gefüllt oder die Stange im Käfig, hockt sie dran und lässt das Männchen erst ran, wenn sie satt ist.
Ich hab es schon mal mit zwei Näpfen versucht, sie kann schließlich nicht an zwei gleichzeitig fressen - Pustekuchen. Kaum frisst das Männchen am anderen Napf scheucht sie ihn weg, weil da könnte ja was besseres drinsein, als in ihrem Napf.
Ich hab auch schon versucht, ihn außerhalb des Käfigs zu füttern (er geht raus, sie hat zu viel Schiss, den Käfig zu verlassen) aber da frisst er dann nicht.
Naja, und wenn ich ihn sozusagen per Hand füttern will, dann ist das auch immer eine langwierige Prozedur, die auch nicht immer klappt.
Wäre froh, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, wie ich es hinbekomme, dass er auch genug Futter bekommt und nicht immer sie alles.

LG

Eleydin


» User #12004 schrieb:

Hallo Eleydin,

ich schreibe dir diesbezüglich eine PN. icon_wink.gif

Liebe Grüße Bindi