Haustiere

Habe 4 neue Mitbewohner ...

» User #4194 schrieb:

Hi Leute!

Manchmal muss man sich echt wundern, wie grausam manche Menschen sind. Haben heute morgen 5 Babymäuse in einer Mülltonne gefunden. Eine war leider schon tot, die anderen 4 sitzen jetzt in einem Schuhkarton und müssen nachher zum TA.
Alle 4 sind gescheckt, braun-, beige- und schwarz-weiß, und sie sind extrem klein. Die eine ist vielleicht grad mal 2cm groß... Macht mir ein bisschen Sorgen, weil sie ziemlich kraftlos ist im Gegensatz zu den anderen, die munter rumrennen icon_sad.gif

Naja, ich hoff mal, dass sie alle durchkommen und bin gespannt, was der TA spricht.

Eine Frage noch: Käfig oder Terrarium? Hab gehört, dass beim Terrarium der Luftaustausch so schlecht ist, aber gibt es Käfige mit so engen Gitterstäben, dass die Kleinen da nicht abhauen?

Vielen Dank für die Hilfe,
viele grüße
jenna


» User #16314 schrieb:

Hi Jenna!
Na, dann drück´ ich mal die Daumen, dass Du die Kleinen durchbekommst (das ist leider sehr schwierig...) Aber gut, dass Du zum Tierarzt gehst mit ihnen! Der kann Dir sicher ein paar Tipps geben.
(Gut zum Päppeln ist Katzenaufzuchtmilch alle 2-3 Stunden...)
Zum Käfig: Falls Du keinen findest, der hinreichend kleine Gitterabstände hat (kleiner als 7mm, bei Babies vielleicht vorsichtshalber noch kleiner...) kannst Du sie ruhig erstmal in einem Terra unterbringen. Auf Dauer, wenn sie dann größer sind, sollten sie schon in einen Gitterkäfig umziehen. (Sind es denn Farbmäuse? Oder vielleicht Wildmäuse?)
Alles Gute für die kleinen Mäuschen!
LG, sevenofnine