Haustiere

60x30x30 Terrarium

» User #16828 schrieb:

Hi Leute,
hab gestern mein Terrarium eingerichtet.
Es ist 60x30x30 groß und die Seitenwände sind mit Brettern beklebt,so dass die Mäuse noch ein bisschen dran klettern können.außerdem ca. 10 cm hoch Streu,2 selbstgebaute Häusschen,zwei Klopapierrollen,die ich leicht begraben habe und ein Futterschüsselchen.
Jetzt fehlt noch ein Laufrad,ein Trinkröhrchen und die Mäuse.Achja,und ne Leiter,die schräg nach ob führt ist auch noch drinnen
Wollte nur fragen ob es so in Ordnung für 2 Mäuse ist?
Gruß,
Thomas


» User #16314 schrieb:

Hi Thomas,
ich fürchte, dass Dein Terra trotz all´ Deiner liebevollen Mühe einfach zu klein ist, auch für zwei Mäuschen. Die Grundfläche ist allein schon zu klein - sonst hätte vielleicht noch ein Aufbau Abhilfe schaffen können.
Farbmäuse brauchen mindestens eine Grundfläche von 80x50cm, besser sogar 100x50cm, weil sie auch ganz gern mal flitzen. Außerdem brauchen sie auch eine Mindesthöhe von 50cm, weil sie ebensogern mal klettern... 30cm Tiefe und 30cm Höhe sind einfach zu wenig, sorry!
Google doch mal nach "mauscalc2" (bei mir funktioniert der Link leider nie...), da kannst Du ausrechnen, wie groß Dein Käfig sein sollte.

Wir haben auch den Fehler gemacht und anfangs einen winzigen Käfig aus dem ZooLa mitgenommen, weil wir es nicht besser wussten. Dann haben wir aber in diversen Nagerforen geschaut und festgestellt, dass das viiiieeeel zu wenig Platz war (unser Käfig war sogar noch kleiner als Deiner *schäm*)
Du scheinst ja handwerklich geschickt zu sein - vielleicht kannst Du Deinen Mäuschen was Feines selber bauen? Ein umgebautes Regal oder ein Schrank z. B.?
Terrarien und Aquarien sind ohnehin nicht so gut geeignet zur Mäusehaltung, weil sie eine schlechte Belüftung haben...
Und zum Laufrad: Bitte nimm eines mit mindestens 20cm Durchmesser, da sich die Mäuse sonst einen Rückenschaden holen. Sehr gut geeignet ist z. B. das "Wodent Wheel" von rodipet, oder auch das Holzlaufrad von rodipet... Dein Laufrad sollte auf jeden Fall eine geschlossene Lauffläche und eine geschlossene Seite haben, da sonst große Verletzungsgefahr besteht...
Ich hoffe, Du bist mir jetzt nicht böse, dass ich ein wenig kritisch war - aber ich denke mal, Du möchtest ja schließlich das Beste für Deine Mäuschen, oder? Berichte mal, wie Du Dich entschieden hast bezüglich der Mäusebehausung!
Liebe Grüße,
seven

edit: Bekommst Du denn zwei Mädels oder zwei Jungs? (Ich bin übrigens einfach mal davon ausgegangen, dass es Farbmäuse sind...) Mädels wären für den Anfang besser geeignet, da sich Jungs im "unkastrierten Zustand" über kurz oder lang Revierkämpfe liefern, die tödlich ausgehen können...


» User #16828 schrieb:

Hi,
Schade,dass es zu klein ist,hab in nem anderen Thread gelesen,dass 60x30x30 die Mindestmaße sein sollen...
Ja hab mir schon recht viel Mühe gegeben..
Wenn ich wüsste wie man hier Bilder reinstellt,könnte ich ein Foto zeigen...
Ich werd dann wohl irgendwie nen Schrank umbauen oder so.
Da fällt mir schon was ein.Selbstgebautes Laufrad macht doch auch nichts ,oder?
Geht es auch incht wenn sie viel Freilauf kriegen?
Ich habe nämlich noch so ne Kiste geplant wo se reinkönnen,wenn ich dabei bin.Das soll schon recht groß werden.
Hatte geplant mit 2 Weibern anzufangen.
Gruß,
Thomas


» User #16828 schrieb:

Hi,
Ich hätte zwar trotzdem noch gerne ne Antwort auf die oberen Fragen,aber ich habe gerade ausgerechnet,dass ich einen Käfig mit den maßen 60x60x80 bauen könnte.
Den bau ich ganz einfach mit Latten,welche die Ecken bilden und die ich dann mit Gitter verkleide,das heißt alle Wände bestehen aus Gitter.
Dann würde ich noch so auf 40 cm Höhe ne Etage machen...
Bei Mauscalc stand ,dass ich da 5 Mäuse reinsetzen könnte.
Gruß,
Thomas


» User #16828 schrieb:

Oh warte,Höhe 90 cm.
Gruß,
Thomas


» User #16314 schrieb:

Hey, Thomas!
Erstmal großes Lob an Dich, dass Du Deinen Mäuschen was Größeres bauen willst! Find´ ich suuuuper! Deine neuen Maße klingen schon viiiieeeel besser, und ich denke, dass die dann auch völlig ok sind!
Zum Laufrad: Wenn Du ´ne gute Idee hast, wie man das als Selbstbau hinkriegt - warum nicht? Ich stell´ mir das nur ziemlich kompliziert vor, aber ich bin auch handwerklich nicht so begabt...
Zum Auslauf: Prinzipiell auch ´ne gute Idee, allerdings sollte der so gestaltet sein, dass die Mäuschen freiwillig entscheiden können, ob sie den Auslauf nutzen oder nicht. Denn es ist jedesmal sehr stressig für die Tiere, wenn sie aus dem Käfig gefischt und in den Auslauf gepackt werden - sie sitzen dann in fremder Umgebung (auch wenn sie dort regelmäßig sitzen...) und können nicht entscheiden, wann sie wieder in ihr vertrautes Revier zurückkehren wollen...) Wenn Du allerdings die Möglichkeit hast, Deinen Auslauf irgendwie mit dem Käfig zu verbinden, ist das natürlich ´ne tolle Sache für die Mäuschen (finde ich... in anderen Foren hab´ ich auch schon absolute Auslaufgegner getroffen...) Leider ersetzt der Auslauf nicht die Mindestgrundfläche für den Käfig, denn die Mäuschen verbringen ja doch deutlich mehr Zeit im Käfig als im Auslauf.
Wir haben das so geregelt, dass die Mäuschen abends regelmäßig zwei lange Pappröhren in den Käfig bekommen, die auf einen Tisch führen, wo ein Abenteuerspielplatz aufgebaut ist... So können die Mäuschen selbst entscheiden, ob sie kommen oder nicht. Manchmal sind sie fast alle da, manchmal nur einige, manchmal auch gar keine...
Jedenfalls nochmal: Ich find´s super, dass Du Deinen Mäuschen doch mehr Platz geben möchtest - Du wirst sehen, sie werden es Dir danken!
Ach ja: Zwei Mädels sind super für den Anfang! Du wirst sehen - bist ganz schnell infiziert von der "Mäusesucht" icon_wink.gif
LG, seven


» User #16828 schrieb:

Hi,
ichkenn das von den zwei Weibern meiner Schwester.Wenn die Lust haben kommen sie einfach über die Leiter nach oben und wollen dann auch auf einem rumkraxeln...^^
Das gefällt mir immer *** gut,außer wenn sie dann auf dem Hals entlang laufen...Das ist ein Problem für jemanden wie mich,der total kitzlig ist.^^
Gruß,
Thomas


» User #16314 schrieb:

icon_biggrin.gif Tja, dann schicken wir Dir Kami besser nicht vorbei - die krabbelt und klettert überall... auf dem Pullover oder auch drunter... oder Lisabeth:



LG, seven


» User #16828 schrieb:

Ja,das wäre ein bisschen "kitzlig". icon_biggrin.gif
Das is ne hübsche Maus.Hast du die beim Züchter oder im Tiergeschäft gekauft?
Gruß,
Thomas


» User #16314 schrieb:

Lisabeths Mama haben wir schwanger im ZooLa gekauft *duck* Für ´ne Zuchtmaus ist sie viiieeel zu klein icon_wink.gif Wir haben jetzt 12 Mäuse aus dem örtlichen Tierheim geholt - ich denke, da sind zumindest unter den näheren Vorfahren Zuchtmäuse - denn unsere Tierheim-Mäuse sind alle mal locker doppelt so groß wie unsere ZooLa-Mäuschen und haben auch viel größere Ohren...
LG, seven