Haustiere

Allergie? nein! was dann?

» User #16597 schrieb:

nabend habe mich ma umgesehen hier und muss sagen nette paige bin aber wohl öffters im Hasen forum

da ich schon hier bin,

also ich habe auch eine Ratte sie ist ca 1 jahr alt und ne super aufgeweckte grins also mit schmusen mit ihr is nich..

das ist aber nicht mein anliegen...
wenn ich mein RattiPatti länger als 5 min ca auf der han habe bekomme ich überall pusteln und es juckt ohne ende NEIN es ist keine allergie ein test habe ich auch schon gemacht das komische ist wenn ich allärgisch währe würde ich ja auf alle raten reagieren ist aber nicht ao meine freundin hat 2ratten und die kann ich stunden lang auf den arm nehmen...
bevor ich mich nun komplett irre mache usw kann mir vielleicht jemand helfen der dies auch hat oder so wäre auf jedenfall ne erleichterung..

sabrina


» User #16314 schrieb:

Hi Sabrina!
Ich kenne nur jemanden, der auf eine Katze allergisch reagiert, auf andere Katzen aber nicht... scheint´s also zu geben, dieses Phänomen... Aber wenn Du juckende Pusteln bekommst, sobald die Ratte auf Deiner Hand ist, kommt doch eigentlich nur ´ne Allergie in Frage, oder? (Ich hab´ letztens auch ´nen Allergietest hinter mich gebracht, wobei ich das Ergebnis für sehr fragwürdig halte... Angeblich bin ich auf Brennnesseln allergisch -harhar, im Oktober blühen die gar nicht, im Dezember schon grad überhaupt nicht; wir haben trotzdem alle Bunt- und sonstigen Nesseln aus der Wohnung und von der Terrasse entfernt, den Mäusekäfig komplett neu gemacht, kein Heu mehr rein, nur noch grünen Hafer... und Pustekuchen, mein afrikanischer Brüllhusten ist immer noch da...) Und dass Deine Ratte vielleicht andere Einstreu hat als die Deiner Freundin, sodass es daran liegen könnte? Da dürfte ja auch immer was von im Fell der Ratte hängenbleiben, und seien es nur Staubpartikel...
Tja, ich fürchte, so ganz arg viel konnte ich Dir nicht weiterhelfen...
Aber zum Schluss hab´ ich noch eine Frage: Warum hast Du denn nur eine Ratte? Ratten sind doch Rudeltiere und brauchen eigentlich die Gesellschaft mindestens einer weiteren Ratte - auch noch so viele menschliche Streicheleinheiten können den Artgenossen nicht ersetzen...
LG, seven


» User #14431 schrieb:

Hallo Wusel!

Ich hätte da evtl. eine Erklärung! Und zwar:

Oft ist es so, dass man nicht auf die eigentlichen Haare der Tiere allergisch reagiert, sondern auf den Speichel des Tieres. Eigentlich habe ich eine Katzenallergie... Meistens ragiere ich aber allergisch auf die "Freigänger", weil Jene sich mehr putzen und dementsprechend mehr Speichel im Fell haben...

So könnte es auch bei Deiner Ratte sein. Vielleicht putzt sie sich mehr als die Deiner Freundin.

Übrigens habe ich das auch. Ich hatte früher eine Ratte und meine Freundin hatte bis vor kurzem eine. Wenn ich die auf der Hand hatte, bekam ich auch so leichte, helle, etwas juckende Stellen. Das waren dann gaaaanz kleine Kratzer von den Krallen an denen wahrscheinlich Urin klebte. Durch die eigentliche Berührung bekam ich keine "Pusteln".

Vielleicht ist es bei Dir dasselbe Phänomen. Leider kann ich nicht mehr Tipps geben...

LG Gulo


» User #16597 schrieb:

also zuerst danke!

am anfang dachte ich auch das es eine allergie sei so zu dem das ich nur eine ratte habe ja dummerwise habe wir nur eine gekauft und jetzt kommt eine zweite nicht in frage denn mein freund möchte es nicht.naja und auch wenn sie alleine ist hm ja gesellschaft hin oder her sie ist sehr aufgeweckt und musst viel und oft betüttelt werden sonst pennt sie den ganzen tag was ja nicht wirklich sein muss denn sie würde ihr leben verschlafen wenn man sie nicht betüttelt.

das mit dem urin habe ich mir auch schon gedacht ja sie putzt sich sehr sehr oft und viel ist halt en weib icon_wink.gif und streu haben meine freunin und ich eigentlich immer des selbe von daher denke ich auch das es an dem urin liegt bzw evtl an den krallen sie sind schon recht kratzig tzrotz schleifen.

ist eben nur schade das ich sie nicht mehr auf die hand nehmen kann so lange als sie noch ein "baby" war war das nie ein problem.

bin nur froh das ich nicht aus meine anderen ganzen tiere ällergisch reagiere (würd mir sonst en strick nehmen) icon_biggrin.gif

danke für eure aufmerksamkeit und eure zeit.

liebe grusse sabrina


» User #16630 schrieb:

Hallochen erstmal,
mein Tip wäre vielleicht auch das mit der Einstreu.Ich habe 3 Rattis und dachte ich wär allergisch.Rote,kleine juckende Augen wenn meine Racker mich als Spielplatz benutzten.Letztendlich hab ich einfach ma aufs Heu verzichtet und stattdessen auf Papierschnipsel umgestiegen und siehe da meine Augen sind wieder normal geworden icon_eek.gif

Tschau Conny


» User #12978 schrieb:

hallo erstmal.. *schnauftz* icon_neutral.gif

zur allergie:kann auch am Urin liegen,wobei die Idee mit dem Speichel auch nicht schlecht ist.
zur ratte selbst(auch wenns schon erwähnt wurde..):sind rudeltiere,ist dir hoffentlich klar.. icon_confused.gif
zum User mit der Heuallergie(sorry,name vergesen und zu faul zum nachkucken icon_redface.gif ):schade das du erst durch deine Allergie auf die Idee gekommen bist,das Heu weg zu lassen..dass das Zeug für die Nasen gar net gut ist und auch bei denen zu Allergien führen kann,naja.Zeitung,oder überhaupt Papier was bedruckt ist geht generell nicht=>Druckerschwärze.Naturstreu ist immernoch das beste,saugfähig und einfach zu entsorgen.bin direkt begeistert..gibts selten das hier so viele Ratzenhalter sind..*freu* icon_razz.gif

liebe grüße natalie


» User #16314 schrieb:

@bidena: Das mit der Heuallergie war ich - und ist auch "nur" eine Brennnesselallergie... Wir haben Mäuse und keine Ratten, und normalerweise brauchen Mäuse auch Heu, hilft beim Zahnabrieb. Natürlich muss man drauf achten, ob ein Mäuschen evtl. allergisch ist und dann muss man natürlich was ändern. Unsere Mäuse hatten aber alle keine Probleme mit dem Heu - im Gegenteil, sie haben sich damit ihre Häuschen ausgepolstert und eifrig drauf ´rumgekaut.. Damit sie weiterhin was zum Kauen haben, gibt´s nun eben grünen Hafer...
Ach ja: Auf die Einzelhaltung hatte ich auch schon hingewiesen, das wurde aber leider für nicht so wichtig erachtet, denn die Ratte ist ja aufgeweckt (sorry, aber bei diesem Thema reg´ ich mich immer auf) und der Text gegen Einzelhaltung, für den ich einen neuen Thread eröffnet habe, ist hier im Forum leider auch nicht erwünscht... In anderen Foren waren die Mods und Admins ganz begeistert... Naja...
LG, sevenofnine


» User #16597 schrieb:

du ich habe es aufgenommen wegen der einzel haltung aber immoment habe ich das geld nicht zu eine weiter ratte zu kaufen ich habe 4 weitere tiere da ist das leider nicht so einfach wenn ich das geld zu habe werde ich ihr einen kammeraden kaufen aber auch wenns aufregt meine ist nunmal sehr verspielt und aufgeweckt sie bekommt sehr viel liebe genauso wie mein hamster da beide einzelt ohen kammeraden leben aber kann auch nicht wirklich angehen das ich deswegen angemacht werde oder mal abgesehen von dem allen ich bin nciiht oft hier da ich auch noch ein berufsleben habe und viel arbeiten muss also entschuldigung das es eben länger dauert bis ich antworte.

an dem heu kann es nicht liegen da ich bei den hasen ja auch heu reinmache und da keine probleme habe denke das es wohl irgendwie am urin liegt der an den krallen hängt oder so mein freund hat keine probleme mitr der ratte und aus diesem grund haben wir uns geeinigt das er die ratte sauber macht und viel mit ihr macht und spielt etc. und ich sie eben zwischendurch ma für ein paar minuten auf die hand nehme. klappt ganz gut immoment.

und wie gesagt einen kammeraden bekommt sie sobald etwas mehr geld über ist.
ist eben immoment etwas schlecht.

freu auf antwort..

wusel


» User #16314 schrieb:

@Wusel: Ok icon_wink.gif. Hast Du denn mal den Text zur Maus in Einzelhaltung gelesen? Natürlich ist es toll, dass Du Deiner Ratte so viel Zuwendung gibst - ich bin mir auch sicher, dass Du Dich sehr gut um sie und Deine anderen Tiere kümmerst. Und ich finde es gut, dass Du ihr einen Kameraden holen willst! Hast Du mal im örtlichen Tierheim gefragt? Sooo teuer kann eine Ratte doch gar nicht sein, oder? Ich drück´ jedenfalls die Daumen, dass Deine Ratte möglichst bald einen Artgenossen zur Gesellschaft hat!
LG, sevenofnine


» User #16597 schrieb:

@seven: also aus dem heim möchte ich keine ein hund oder so wäre okay aber keine ratte hatte mal ne ratte die in einzelhaltung leben musste weil sie gebissen hat die hat ihre artgenossen tot gebissen naja und auf die hand ist sie auch los gegangen so einen "fehler" möchte ich nicht nochmal machen habe meine süsse für 15 euro glaub bekommen ist richtig aber immoment ist es nunmal leider so das ich jeden cent tauscend mal drehen muss bevor ich ihn ausgebe.
aber werd ich schon schaffen irgendwie weil ich möchte ja auch nicht in einsamkeit eingehen deshalb hole ich ihr auch bald möglichst einen artgenossen


Weiterlesen: Allergie? nein! was dann?

Seite 1, 2