Haustiere

Degus schwanger?!

» User #463 schrieb:

Hallo ihr,

ich hatte letztens schon mal einen beitrag zu Degus geschreiben, nur kurz: seit Nov. besitze ich 2 Degus. Stammen aus einer Rettungsaktion, sollten kurzerhand als Schlangenfutter dienen, da der urspr. Bes. "keine Lust" mehr hatte!) Habe 2 Stk. (Brad & George) icon_smile.gif angenommen u. sie lt. einem guten Buch u. Auskünfte in der Zpoohandlung meines Wissens sehr artgerecht in einem großen Terrarium. Sie sind munter und quitschfidel.
Nun schwant mir aber Unheimliches, ich glaube George ist eher eine Georgina! icon_eek.gif Denn eines der beiden ist extrem dick geworden! Es hat ein richtig pralles Bäuchlein, das andere ist wie zuvor... Meine Freundin und ich haben sie damals (zumindest versucht) genauestens zu untersuchen. Ich wollte 2 gleichgeschlechtliche, da sie ja gesellige Tierchen sind und Einzelhaft absolut nix ist...allerdings wolle ich keine Degus-Produktion! icon_lol.gif
Wenn sich das bewahrheitet, kann mir jmd. auf die Schnelle sagen wie ich da vorgehe? Braucht das schwangere Mütterchen spezielle Pflege, wie ist das mit dem Nachwuchs? Brauchen die ein spezielles Nest, nomalerweise kuscheln sich die beiden immer in ein selbst gebasteltes Heunest...Sie haben genügend Klettermögl.keiten sowie Unterschlupf (Häuschen) etc. ... Muss man die Jungen und die Mutter dann von dem Vater trennen? Ohjeeee...war zwar keinesfalls geplant, aber damit werd ich auch noch fertig! icon_lol.gif
Und ist eine Sterilisation / Kastration bei diesen Tierchen möglich? (Sollte bei einemaligem Nachwuchs bleiben...)
Na, jedenfalls bin ich sehr gespannt... Ich werd Zieh-Mama! (vielleicht...aber sieht ganz danach aus)! icon_lol.gif

Nun ja, ich schau auf jedenfall noch nach einem geeigenten Buch, aber eure pers. Erfahrungen wären mir zusätzlich sehr,sehr wichtig - will ja nix falsch machen...

vielen Dank und viele Grüße

Renate


» User #14569 schrieb:

Naja helfen kann ich eigentlich nicht, aber mich würde mal interessieren obs schon soweit ist und sie wirklich Nachwuchs bekommen haben!?


» User #463 schrieb:

jaaaaaaaaa... icon_confused.gif

Ganze 6 Stück brachte der vermeintliche "George" zur Welt! icon_smile.gif Könnt mal in meinem Album schauen, da hab ich Bilder, sind aber zu herzig die Kleinen ...

Viele Grüße
Renate, die 6-fache Ziehmami! icon_smile.gif)


» User #14569 schrieb:

Hab mir die Kleinen gerade angeschaut, total schnuckelig!Wie alt sind sie denn jetzt?
Aber an deiner Stelle würde ich jetzt aufpassen,dass deine Georgina nicht gleich wieder schwanger wird!Am besten lässte das Böckchen kastrieren,oder nicht?

Übrigend´s, hab deine Bilder bewertet icon_wink.gif

Grüßle,
Julia


» User #463 schrieb:

Vielen Dank für die Bewertung! icon_lol.gif
Gell, die sind süß! Auf dem Foto sind sie 1 Woche alt. Und du wirst lachen, die Degus sind tatsächlich ganz entfernte Verwandte des Känguruh's! Konnt's selbst nicht glauben - aber gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden.
Sie kamen alle vollständig behaart auf die Welt, dache erst nackig wie Mäusle aber dem war nicht so. icon_wink.gif

Habe schon mit Zoohandl. gesprochen, die die Degus abnehen, falls ich niemand privat finde. Sie vermittlen diese weiter. Ich werde dann alle Böckchen abgeben, und nur 2 od. 3 Mädels behalten od. ihn ggf. kastrieren. Wie du schon richitg erkannt hast, sollte das nicht gerade nochmal passieren, auch wg. Inzucht usw.
Jetzt werden sie richtig süß, hopsen ganz wackelig durch den Käfig...zu goldig! icon_lol.gif
Grüße
Renate


» User #10925 schrieb:

Hi Renate!
was machen denn die kleinen Degus? Sind ja echt voll süß! Kannst du sie alle behalten?
lg
David


» User #10925 schrieb:

Hi Renate!
was machen denn die kleinen Degus? Sind ja echt voll süß! Kannst du sie alle behalten?
lg
David