Haustiere

Mäuseböckchen gestorben

» User #7456 schrieb:

Oh nein,oh nein...einer von meinen Mäuserichen ist heute nach seiner Kastration gestorben. icon_sad.gif icon_cry.gif *heul*
Beim TA meinten sie,daß alles gut ging,er normal aufwachte und alles war okay.
Und plötzlich atmete er dann auf einmal net mehr...oh Gott,der Arme.
Er tut mir so leid... icon_cry.gif


» User #1482 schrieb:

tut mir auch sehr leid .. icon_heul.gif war es denn gas oder injektionsnarkose ..?

lg petra


» User #14139 schrieb:

oh je, aber bei so einem kleinen tier kann sowas leicht schief gehn.
Ich glaub ich würde das nicht machen lassen wenn ich mäuse hätte.
Oder ist das nötig?


» User #7456 schrieb:

@pet : es war ne Gasnarkose.
Die Kastra als solches hat er auch gut überstanden,wachte ja auch wieder auf usw.
Aber alles in allem wars dann wohl doch zuviel für ihn... icon_sad.gif
Haben ihn bei meinen Eltern im Garten begraben.

@Judith : es war insofern nötig,als das beide Böckchen sonst ein Einzeldasein hätten führen müssen da sie sich leider mit den anderen Böckchen absolut net mehr verstanden haben.
Und ein Einzelleben is für ne Maus so ziemlich das Schlimmste was es gibt.