Haustiere

Wie werde ich Mäuse los?

» User #7477 schrieb:

Hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, aber ich weiss mir keinen Rat mehr. Auch wenn hier Mäusefreunde sind, ich kann nicht mehr. Wir wohnen auf Teneriffa und unsere Türen sind immer offen. Auch ist es ein altes Haus mit vielen Ritzen. Wir werden die Mäuse nicht los. Jetzt reicht es, jetzt schaffen sie es sogar schon in die Geschirrspülmaschine zukommen. Das schlimmste war einmal das sie in einem Schrank sich durch eine Plastiktüte, dann durch eine Schweißfolie, dann durch einen Plastikdeckel in eine Nussnougatcreme (wirklich noch fest verschlossen) rein gefressen haben. Das heisst ich will sie nicht mehr. Was kann ich dagegen tun. Mäusefallen nutzten nichts. Klebecreme funktioniert auch nicht. Als wir sie in den Geschirrspüler gelegt hatten sind die Mäuse nicht rein gegangen. Also was machen ich jetzt. Wir haben auch eine Vogelvoliere (3x3x3) im Garten und auch dort kommen jetzt die Mäuse hin. Zuerst dachte ich es werden deshalb im Haus weniger, aber ich habe nicht den Eindruck. Es sind im Übrigen sehr kleine Mäuse. Hoffe ihr könnt helfen.


» User #7365 schrieb:

Hi, das hört sich ja alles ziemlich aussichtslos - und wie ich verstehen kann auch nervtötend- an. Ich weiß zwar auch nicht so recht was du dort unternehmen könntest. Aber falls du nichts gegen Katzen hast, könntest du dir doch vielleicht eine Anschaffen. Die würde dir sicher gern aushelfen und für die Mäuse wäre dein Haus dann glaube ich auch nicht mehr so ein sicherer Unterschlupf...


» User #5318 schrieb:

Ich würd ja jetz sagen Kammerjäger, aber sorry, wenn immer die Türen offen sind und ritzen im haus dann würd das auch nichts nutzen. Katze is ja gut und schön nur es handelt sich ja hier nicht um ein paar mäuschen, sonderen so wie es sich anhört um mehrere generationen.


» User #8055 schrieb:

Ich glaube da kann nur noch eine Katze oder ein Hund helfen, denn beide fressen Mäuse. Der Australian Cattle Dog (kleiner Hund) meiner Reitlehrerin fängt mehr Mäuse als meine Katzen.