Haustiere

Kaninchen gestorben nach Kastration

» User #5273 schrieb:

Hallo ich hab mal eine Frage und vielleicht habt ihr ein paar Antworten. Letztes Jahr habe ich meine beiden Rammler, nachdem sie zu kämpfen angefangen haben, kastrieren lassen. Beide waren da so ca. 15 Wochen alt. Der eine hat es super überstanden, und war nach einem Tag wieder ganz der Alte. Der andere, Hoppel, ist am darauf folgenden Tag immer noch total schlapp rum gehangen und hat auch nicht gebebbelt. Er hat immer versucht zu Trinken, aber war meistens zu schwach dazu. Den ganzen Tag hat er ziemlich gezittert. Wir haben ihm eine Wärmflasche reingetan, weil es hiess wir sollen ihn warm halten. Abends als ich am Käfig war hat er auf einmal totale Krämpfe gehabt, hat sich rumgeschmissen und ganz schrecklich geschriehen. Dann hat er aufgehört zu atmen und war tot. Jetzt meine Frage: Hat er vielleicht einen Herzinfarkt? War vielleicht was mit seinem Darm nicht in Ordnung, da er nicht gebebbelt hat? Hätte man da was machen können? Ich bedanke mich jetzt schon für jede mögliche Antwort.Gruß Aiga


» User #4753 schrieb:

Hallo aigatx

Das mit deinem Hasen tut mir leit.
Aber manche Tiere vertragen auch die Nakose nicht. Vieleicht hatte er darauf eine Allergie.
Ich finde du solltest (wenn nicht schon passiert) aufjedenfall den TA darauf ansprechen, weill eigentlich hätte er (sie) dir sagen müssen, das so etwas passieren kann.
Hast du die Tiere mit bekommen als sie noch beteubt waren? Das ist meiner meinung (und der meines TA) vollkommen falsch.

Mir ist es passiert das ich mein Meerschweinchen noch in Nackose zurück bekommen habe und man hat mir nichts erklärt. Als das Tier gestorben war habe ich einen anderen TA besucht und der sagte das er das niemals machen würde.


» User #1482 schrieb:

hallo,

das problem ist vermutlich nicht die narkose ..sondern eine verkettung unglücklicher umstände ..

fehler eins war schon der TA der ein apathisches tier niemals weggeben sollte .. sondern zur beobachtung behalten .. das andere ist der magen darm trakt der kaninchen unten kommt nur was raus wenn oben was reinkommt .. das verdauungssystem ist sehr empfindlich .. vermutlich hat das kaninchen auch vor der op noch saftfutter bekommen .. die nahrung lag im darm durch die wärmflasche gaste das auf und ..promt ist er ich sage mal zu 99,9 % an trommelsucht gestorben ..das passiert leider ganz arg oft .. und du brauchst dir darum keine vorwürfe zu machen .. es ist zwar schrecklich ..es tut mir auch sehr leid ..aber lerne daraus ..damit er nicht umsonst gestorben ist .. und bilde dich weiter ..kaninchen sind keine so unbedarfte kleintiere .. sondern eine echte wissenschaft .. auch niemals 2 rammler zusammen halten .. du kannst mich gerne alles fragen scheu dich bitte nicht ..hier im forum oder auch als PN ..

lg pet