Haustiere

Meerschschweinchen aus Käfig gefallen :-(

» User #4855 schrieb:

Ay Ay, Sir icon_smile.gif Danke fürs Ratgeben euch allen.
Ist schön wenn man in so einer Situation nicht alleine dasteht.

Und bitte nicht falsch verstehen, hätte ich die Mittel dazu, hätte ich ihn röntgen lassen. Aber die Rechnung belief sich zu dem Zeitpunkt schon auf 50 Euro, und das ist für den Studenten ne ganze Menge.

Jedenfalls gehts ihm unverändert gut, er frisst, interessiert sich ein klein wenig für seine Umwelt (leider nur ein klein wenig) und der andere lässt ihn auch in Ruhe. Ich hoffe nur ich krieg bald meinen Krachmacher zurück. Einstimmig quieken klingt doof.


» User #3533 schrieb:

Huhu.

Du, das Kostenproblem kenne ich... Hatte für meine Emily damals über 300 Euro in der Praxis gelassen... Gottseidank konnte ich in Raten zahlen.

Oder wenn alle meine fünf beschließen, sie haben jetzt Haarlinge, das ist auch immer so toll icon_rolleyes.gif

Naja, was tut man nicht alles für seine Muckels icon_smile.gif

LG
Sarah


» User #19357 schrieb:

Hallo MamaMaus.
Ich freue mich über die Fortschritte die dein Kleiner macht.
Doch muss ich dich tadeln, es ist sehr unvorsichtig gewesen das Plexiglas herauszunehmen, eigentlich war so etwas schon vorprogrammiert. icon_oldie.gif
Nun gut, rückgängig machen geht ja nun schlecht.
Ich hoffe, dass nicht mehr passiert ist, vielleicht hat er auch einfach nur einen Schock. Denn für ein solch kleines Tier sind 1,20 wirklich sehr hoch.
Hoffentlich geht es ihm bald besser. In Zweifelsfällen aber bitte sofort zum Tierarzt gehen.

Ganz liebe Grüße,
Mäuschen


» User #4855 schrieb:

Das Plexiglas war draußen, weil wir im Dachgeschoss wohnen und sich die Hitze im Sommer schrecklich gestaut hat, also Glas raus und auf die Vernunft der Schweineln hoffen icon_smile.gif Ist ne 10cm hohe Holzabsperrung davor, aber die überwinden sie ja wie nix, wenn sie wirklich wollen.

Für alle die mitgefiebert haben und an uns gedacht haben, kann ich hiermit glücklich erklären, dass der Kleine wohl als "geheilt" betrachtet werden kann.

Seit dem WE ist er wieder völlig fit, quiekt, streckt sich nach Futter, streitet mit seinem Kumpel, versteckt sich, rennt rum, halt alles was so ein kleines Schwein machen kann und will.

Danke für eure Hilfe! Und Danke, dass ich (vorerst) nie wieder critical care riechen muss icon_biggrin.gif


» User #19357 schrieb:

Das freut mich sehr für dich und deine kleine Wutz. icon_biggrin.gif
Und sei nächstes mal vorsichtiger und mach lieber Gitter statt Plexiglas rein. icon_wink.gif
Alles Gute für euch beide! icon_wink.gif

Ganz liebe Grüße,
Mäuschen


Seite 1, 2