Haustiere

Fragen zur Schwangerschaft

» User #18590 schrieb:

Hi Leute,
habe 3 Böcke u 1Mädel.Wir wissen leider nicht ob das Mädel schon schwanger ist icon_rolleyes.gif icon_confused.gif .Werde die Böcke kastrieren lassen u dann alle wieder zusammen setzen.Muss ich da etwas beachten (sie kennen sich ja eigentlich schon alle)?Falls wir Babys bek. wie lange könnten Böcke in der Gruppe bleiben ohne das sie die Mami wieder decken?Haben einen Käfig: 2m/1,60m/50cm mit 3 1/2 Ebenen u jeweils auf jeder Etage noch eine Zwischenebene zum verstecken.Vielen Dank schon mal.

Gruß Michi


» User #11085 schrieb:

Hallo Michi

Die Dame sitzt ja hoffentlich schon getrennt von den Herren, oder?
Wenn die Herren kastriert sind denk daran sie mind 4 Wochen, besser sind 6 Wochen, noch von dem Weibchen getrennt zu halten.

Ob das allerdings klappt das du sie nach der Kastration alle zusammenhalten kannst ist eher schwer vorzustellen. Das wären drei die sich um ein Weibchen streiten, das geht selten gut.

Sollte die junge Dame tatsächlich trächtig udn werfen, dann solltest du die Babymänner ab einem Gewicht von 250g von der Mutter trennen.

Die Chance das sie da schon geschlechtsreif sind ist zwar so groß wie ein Lottogewinn aber bei babyunerfahrenen Leuten sollte man lieber auf Nummer sicher gehen. Da ist schon eine Sicherheitsspanne drin falls man nicht jeden 2ten Tag wiegt.

LG Corinna


» User #18590 schrieb:

Hi Corinna,

ja natürlich ist sie schon alleine. Eigentlich habe ich nur gutes gehört wenn ich sie wieder zusammen setzen will. Erstens kennen sie sich ja schon und zweitens warum sollten sie sich um ein Mädel streiten wenn sie kastriert sind? Das wäre ja genau so wie wenn ein Wallach einen auf Hengst macht?

Ich denke ich werde es einfach mal probieren. Sie waren ja vorher auch alle zusammen.Unter den Männern gibt es auch keinen Streit. Lass sie nur wegen dem Mädel kastrieren.Aber dann weiß ich schon mal wegen den Babys bescheid, ich hoffe ja nicht das das eintritt aber man weiß ja nie so genau.

Vielen Dank schon mal, Gruß Michi


» User #11085 schrieb:

Hallo Michi

Das Problem ist das auch kastrierte Böckchen aufreiten und auf brünstige Weibchen reagieren, es kommt halt nur kein Sperma mehr raus.

Meine Kastraten bromseln alle noch und reiten auch auf, daher könnte es zu Problemen kommen.

Natürlich muß das nicht sein, versuch es einfach.

LG Corinna


» User #18590 schrieb:

Hallo Corinna,
es gibt schon wieder Neuigkeiten.Diesmal aber ganz gute.Wir hatten das "Mädchen" mit in der Klinik (waren dort wg. einem anderen Schweini) u. wollten wissen ob sie nun schwanger ist.Tja, und da meinte die Ärztin nur das es ein Junge wäre u. hat uns sein Geschlechtsteil gezeigt (wozu die andere Ärztin damals wohl nicht fähig war).Da waren wir natürlich ganz schön erleichtert.Ich habe dann auch gleich wieder alle 4 zusammen in ihren Auslauf gesetzt damit sie sich wieder aneinander gewöhnen.Nach erstem großen Quicken u. geenseitigem Besteigen ist dann aber doch wieder Ruhe eingekehrt (sie waren ja auch vorher schon 1 Woche zusammen).Jetzt sind sie alle wieder zus. in ihrem Stall u. außer ein paar gelegentlichen Rangeleien (alle aber harmlos, nur viel Lärm um nix) ist es wieder harmonisch.Wenn das auch so bleibt u. sie sich nicht anfangen irgendwann gegenseitig aufzufressen icon_lol.gif werde ich sie auch nicht kastrieren lassen.Jetzt muß nur noch das kranke Meerlie wieder fit werden dann ist alles wieder im Lot.Vielen Dank für die Tips, Grüße Michaela


» User #11085 schrieb:

Na dann war die Aufregung umsonst.

Wie geht es denn dem kranken Schweinchen?

LG Corinna


» User #18590 schrieb:

Hi Corinna,
mh, wir wissen leider immer noch nicht was das kranke Meerlie hat icon_cry.gif Die Ärztin meinte ja evtl. eine Allergie aber mittlerweile habe ich alles aus dem Stall draußen (außer natürlich Heu) und er macht immer noch diese Geräusche.Er nimmt aber weiterhin zu und spielt auch noch so das ich mir nicht allzu große Sorgen machen muß (noch nicht).Bin aber weiter am Ball, Donnerstag ist wieder Klinik angesagt.Hat mich schon mehr gekostet als alle Schweine zusammen, aber was tut man nicht alles für seine Terchen.

LG Michi