Haustiere

was tun bis zur kastration?

» User #20023 schrieb:

hallo ihr lieben, ich habe 2 süße kaninchenweibchen, 5 bis 6 monate alt, inca und maya, die ich in 1 bis 2 wochen kastrieren lassen werde weil sie seit kurzem natürlich auch ständig sich jagen und berammeln :/

es fliegen fellbüschel aber sie verbeissen sich nicht oder kämpfen bis aufs blut...zwischendurch ist es auch mal harmonisch. also 10 minuten harmonie, dann mal wieder 3 minuten rammeln usw.

soll ich sie jetzt bis zur kastra einfach so weitermachen lassen oder lieber kurzzeitig trennen und getrennten auslauf? z.b. im 2-etagenkäfig eine oben und eine unten... ist ja beides stress für sie aber was wäre das kleinere übel?


ich weiss dass es keine garantie gibt dass sie sich nach der kastra wieder super verstehen aber ich hoffe dass sich dadurch die lage wieder bessert...nächstes mal informier ich mich auch besser vorher welche kombinationen zusammen passen, ne...
icon_confused.gif


» User #20002 schrieb:

hmmm, ich halte gar nix von weiberhaltung. wennn sie nun schon zickig wird ein kastra auch nix mehr helfen.

du sagst sie kämpfen bis aufs blut ... sehhrrr gefährlich, wundern können sich entzünden und im schlimmste fall abzesse draus werden.

ich würde sagen zu den zwei noch 1-2kastrierte rammler setzen und das so schnell wie möglich.

meine meinung ...


» User #18756 schrieb:

Wie groß ist denn das Gehege?

Ich würde auch noch einen Rammler dazu setzen...


» User #1482 schrieb:

hallo,

das wäre ein fall für vrobo... sie hat das selbe schon erlebt ..

nun trenn sie bis zur kastration und darüberhinaus und führe sie neutral erneut zusammen .. einen rammler kannst du bei misslingen immer noch dazuholen ..

lg petra


» User #20023 schrieb:

danke fuer eure antworten, ich hab doch aber geschrieben sie kämpfen NICHT bis aufs blut und verbeissen sich NICHT...

sie versuchen oefter sich gegenseitig zu rammeln und nur wenn das dominantere tier (inca) vom anderen gerammelt wird folgt eine kurze jagerei und einmal gnapschen als "strafe" dafuer dass das rangniedrigere tier (maya) es gewagt hat aufmuepfig zu werden :/

wenn es andersrum ist, also inca maya rammelt laesst maya das quasi ueber sich ergehen.

zwischendurch putzen sie sich auch gegenseitig und sind lieb zueinander...deshalb bin ich ja so unsicher wegen dem trennen.

fuer einen rammler oder sogar 2 hab ich wirklich keinen platz, das gehege ist ein 2-etagenkaefig mit je 1m x 05,m pro etage plus ein angebautes vorgehege mit 2m², also insgesamt 3m² die sie sich teilen muessen. normalerweise kriegen sie auch den ganzen tag ueber auslauf im zimmer, aber beim auslauf ist das rammeln/jagen schlimmer als im kaefig+vorgehege.

also dadurch dass sie zwischendurch immer ziemlich harmonische phasen haben dacht ich dass das vielleicht wirklich klappt nach der kastra...

meint ihr nach den neuen infos immernoch ich sollte sie trennen? denn sie beissen sich wirklich nicht dolle, nur eben reisst inca (zur strafe fuers rammeln) der maya oefter ein kleines fellbueschel aus icon_sad.gif


» User #1482 schrieb:

ah ja habe ich wohl überlesen entschuldige.. wenn es tatsächlich nur fellbüschel sind würde ich es natürlich beim bisherigen lebensstiel belassen ..

vielleicht solltest du dir aber gedanken machen wo sie unmittelbar nach der kastra leben .. denn mit einer naht im bauch sollten sie nicht unbedingt springen und rammeln oder kämpfen sollte das eintreten solltest du einen pan "B" haben .. auch sollten sie nicht unbedingt auf streu sitzen .. icon_pray.gif


» User #18781 schrieb:

Hey,ich hatte dasselbe Problem wie Du nur extremer.
Meine beiden Mädels waren scheinschwanger und haben rasend schnell an Gewicht verloren und wollten nachhher durch den hormonellen Streß noch nicht mal mehr fressen.
ich habe sie kastrieren lassen und es war erfolgreich.
ich würde so schnell es geht einen Termin zur Kastra beider Kaninchen machen,solange sie sich zwischendurch noch verstehen,würde ich sie noch zusammelassen.Wenn sie aber sehr schnell an Gewicht verlieren würde ich sie trennen,wenn Du nicht da bist.
Ich würde die Chancen im Moment noch als gut ansehen,daß sie sich nach der Kastra verstehen.
Nach der Op erstmal auf Handtüchern halten wegen der Verletzungs-und Entzündungsgefahr mit der Streu.
Ich konnte sie nach der Kastra sofort wieder zusammen lassen ohne Halskrause oder Strumpf um den Bauch.


» User #20023 schrieb:

vielen dank erstmal fuer eure hilfreichen antworten! ich habe sie jetzt noch beide zusammen und seit fast einer woche berammeln sie sich auch ueberhaupt nicht mehr. inca jagt maya aber trotzdem noch ziemlich oft icon_sad.gif , fellbueschl fliegen aber z.zt. nicht.

ihr habt ja auch geschrieben wenn es nach der kastration nicht besser wird koennte ich vllt irgendwann noch einen kastr. rammler dazusetzen.

das ueberleg ich mir gerade ob ich nicht fuer den fall der faelle doch versuche meinen mitbewohner von der idee mit dem rammler zu ueberzeugen, das gehege noch groesser zu machen, also mehr vom zimmer abzuteilen oder sie auch nachts immer frei laufen zu lassen...

funktioniert denn eine dreiergruppe mit 2 weibchen und einem maennchen, (alle kastriert)? wird da nicht eins ausgegrenzt? also dass sich ein harmonisches 2erpaechen bildet und ein weibchen bleibt "auf der strecke"?
habt ihr zu dem thema irgendwo artikel, ich hab bei diebrain usw. noch nichts zu dreiergruppen gefunden oder z.b. wie man ein neues kaninchen in eine bestehende zweiergruppe vergesellschaftet...

der folgende thread hat meine angst mit dem ausgrenzen leider noch verstaerkt:

http://www.tierforum.de/t29648-welche-kombinationen-und-erfahrungen-in-eurer-kaninchengruppe.html


» User #1482 schrieb:

aaaalso... meine meinung dazu ist..zuerst die weiber kastrieren und mind. 6 monate warten in der zeit bauen sich die hormone ab .. das gehege würde ich trotzdem vergrößern denn das schadet niemals je mehr platz desto mehr frieden .. hast du mal überlegt 24 h freigänger zu versuchen denn je mehr platz desto mehr frieden und ausgeglichenheit.. das mit dem rammler würde ich wirklich erst bei völligem scheitern versuchen ..

es ist leider so .. man kann im vorraus nie verlässliche aussagen treffen denn jede aber auch wirklich jede situation bei kaninchen kann sich verschiedentlich auswirken man kann nur ungefähr sagen so und so wirds klappen .. icon_pray.gif

ein wirklich guter link zur psyche und verhalten von kaninchen ist ..www.kaninchenweb.de

lg petra