Haustiere

Frage zur Gruppenhaltung zu mehreren kastrierten Rammlern / Vergesellschaftung!

» User #20002 schrieb:

Hallo ihr lieben,
ich bin das erste mal hier und habe ne Frage. Und zwar züchte ich kaninchen, aber selbst ich kann nicht auf alles eine antwort geben.

ich habe eine interessentin die gerne zwei rammler von mir nehmen möchte, diese würde sie auch kastrieren lassen.

sie hat zuhause schon zwei frühkastrierte rammler und meint ihr es würde klappen wenn man noch zwei rammler dazu setzt wenn die kleinen ca. 4monate alt sind und dann auch kastriert?
ihr rammler sind jetzt sechs monate alt.

hat jemand damit erfahrungen gemacht? ich möchte ihr nicht einfach sagen, okay nimm sie ohne sicher zu gehen das die wahrscheinlichkeit das es klappt hoch ist.
ein kleines restrisiko bleibt natürlich immer, aber das kann ja auch in der gruppe sein oder bei einem pärchen.

danke und lg gina


» User #1482 schrieb:

hallo,

nun da hast du recht ein restrisiko bleibt immer ..weil es auch sehr auf den charakter der tiere ankommt..wenn die rammler frühkastriert sind noch bevor sie geschlechtsreif sind oder die hoden gerade am absteigen sind.. könnte es klappen ..ich denke aber das sie später trotzdem anfangen werden zu zicken wenn sie erwachsen sind .. leider steckt man nicht drin.. ich kenne auch leute die 2 unkastrierte rammler zusammen haben ohne probleme .. nur verlassen kann man sich leider nicht darauf .. genauso wie jede zusammenführung anders ist ..

meine erfahrung ist das wenn eine gruppe gut funktioniert es man dabei belassen sollte .. jedes weitere tier kann den frieden gefärden ..aber das weisst du sicher auch ..

ich hatte versehentlich einen rammler statt einer häsin angeschafft ..beides sehr charakterstarke führungspersönlichkeiten.. es war ein nicht wieder einzulenkender kriegsähnlicher zustand..ich hatte aber auch schon einen rammler der dalle kaninchen egal welchen geschlechts oder kartrationszustand akzeptiert hat und es verstand ohne großartigen prügel seine führungsposition zu erhalten .. icon_wink.gif das sind aber wirklich die chacen eines lottogewinnes so ein tier zu besitzen icon_pray.gif

nun was soll ich sagen .. probieren..chancen 50/50 wenn die halterin einen alternativplan hat was sie macht wenn es nicht klappen sollte icon_pray.gif

es kommen sicher noch weitere antworten wir haben hier auch eine halterin mit mehreren kastraten .. es hat leider irgendwann nicht mehr funktioniert und es wurde mit häsinen aufgestockt icon_wink.gif

lg petra


» User #20002 schrieb:

wie sieht es den aus wenn man zwei neue rammler und eine neue häsin dazu setzen würde?
wären die chancen dann höher oder bringt diese doch mehr unruhe rein?


» User #1482 schrieb:

wie gesagt man weiss es nie .. ich denke allerdings das es dann zum kampf um die häsin kommt da bekanntlicher weise eine kaninchengruppe aus einem alpha-pärchen besteht.. wenn dann würde ich eher für die 2 rammler 2 häsinen nehmen und auf die rammler verzichten ..

aber wie gesagt man weiss es leider immer erst hinterher ..

wobei ich leider nur eine pärchenhaltung habe.. und keine großgruppe..

wie leben denn die kaninchen bei der zukünftigen halterin das kann auch entscheidend sein ..


» User #20002 schrieb:

die kaninchen haben bei ihr ein eigenes zimmer weil sie sehr grossen wert auf die artgerechte haltung legt. dazu hat sie noch ein gehege im garten für schönes wetter.
ich denke sie haben genug platz um sich aus dem weg zu gehen.

habe von einer halterin gehört das sie neun kastraten zusammen hält und sie keine häsin will weil diese immer so zickig sind und des klappt gut und sie holt immer wieder einen neuen rammler dazu.


» User #1482 schrieb:

icon_razz.gif naja ist doch schön wenns klappt ..dann probiert es aus ..

übrigens habe ich ja sozusagen auch nur kastraten .. denn ich lasse auch die häsinen kastrieren .. eben wegen der zickigkeit und auch der gesundheitwegen ..häsinen sind eben die königsklasse sozusagen .. icon_lol.gif meine damen waren allesamt unmöglich ...

sagt mir aber mal bescheid wies dann geklappt hat ..

ps: wenn du züchtest kennst du dich rassespezifisch aus?


» User #20002 schrieb:

also es kommt drauf an was du von mir wissen willst.
klar kenne ich mich auch da aus, aber halt auch net alles wie du auch bei dem thema sehen kannst icon_rolleyes.gif


» User #1482 schrieb:

..ich bin im besitz eines hochdotierten ausstellungstieres und zuchtmaschine .. es ist eine blaue (?) zwergwidderhäsin.. mit dem tattoo B 670 ist vilshofen das hab ich herausgefunden .. das andere ohr 5642 geboren monat 5 jahr 06 ..42= tier 42= :shock:fortlaufende nummer ..?

ihr fell ist vom glanz her wie ne speckschwarte satinträger? und kurz.. kein rex aber deutlich kürzer als bei meiner wald wiesen riesenmischung.. icon_mrgreen.gif

richtig?

lg petra

ps ich bin ab 12 h leider nimmer online ..montag dann wieder ...


» User #20002 schrieb:

kann mir sonst niemand helfen oder seine erfahrungen mir erzählen?

@pet
wieso hast du bei blaue ein fragezeichen gemacht? bist du nicht sicher ob das tier blau ist?

soweit ich weiss sind die nummer das man weiss von welchem zuchtverein das tier ist, wann es geboren und ich vermute auch von welchem züchter. solche vereine sind ja grösser und bestehen aus mehreren züchterin.

rexe kann man ja gut aus "normalen" kaninchen raus sehen, diese tiere haben gekräuselte barthaare und das fell ist leicht wellig, meist haben diese tiere auch ein spitzes gesicht was die zwergwidder nicht haben, ihr kopf ist rundlich.

reinrassige tiere können keine satinträger oder rexträger sein, weil hier keine anderen rassen eingekreut werden, aber auch keine anderen farben sondern nur gleich aussehende tiere, also reinrassige.

wenn es dich aber die richtigkeit interessiert frage ich nochmal einen bekannten der auch rassetiere züchtet. ich bin "nur" hobbyzüchter und kreuze einige farben miteinander, weil ich es toll finde was bei verschiedenen verpaarungen raus kommt, an farben ... ich kann es mir teilweise denken, aber der überraschungsfaktor ist auch immer da im gegensatz zu rassetieren.


» User #1482 schrieb:

hallo,

nun ich bin ja nur hobbyhalter und weiss daher nicht so richtig wie man die farben nennt..

es muss ein rassetier sein sonst wäre es wohl kaum auf ausstellungen gewesen..und hätte überlebt..obwohl ich mich schon frage wo man bei ausstellungen hinschaut..denn das tier hat deformierte knochen..

ihr kopf ist gottlob nicht kugelrund sondern hat eine "nase".. icon_pray.gif

lg petra


Weiterlesen: Frage zur Gruppenhaltung zu mehreren kastrierten Rammlern / Vergesellschaftung!

Seite 1, 2