Haustiere

kaninchen sind laut, wild, für einen besteht hohe verletzungsgefahr!

» User #19746 schrieb:

hey, ich bin neu hier und habe mich angemeldet um nach hilfe und erfahrungswerten zu fragen.
ich habe zwei kaninchen mit dem namen JD und TURK icon_smile.gif da ich durch meine arbeit manchmal länger unterwegs bin haben die zwei einen extra großen käfig der ca 1,5qm fasst. den kann man sich ungefähr so vorstellen: normaler hasen käfig (wanne und gitter drüber) und daran gestellt ein außengehege. das ganze steht auf einem rasenteppich. sie haben wirklich viel platz zum laufen und zum spielen. aber genau das ist auch mein problem. JD jagt TURK immer hinterher, durch den ganzen käfig.
irgendwann wird das ganze dann ziemlich unkontrolliert und turk fäng ständig an oben gegen die gitterstäbe und das stück netz zu springen. es war jetzt schon das dritte mal wo er sich in dem kleinen stück netz aufgehangen hat. ich hab wahnsinnige angst irgendwann nach hause zu kommen und der hängt da.
es gibt natürlich die möglichkeit da oben richtig dicht zu machen mit kaninchendraht, aber dann springt er immer noch mit dem kopf dagegen was nicht gut ist.
das zweite problem ist das die durch diese jagerei nen haufen krach machen. ich hab ne einraumwohnung und irgenwann brauch ich doch ein bisschen schlaf. ich hab sie deshalb nachts getrennt. turk schien das sehr erholsam zu finden, jd allerdings knabbert solange an den gitterstäben bis ich nachgebe.

wenn irgendjemand ne idee für das käfig und krachproblem hat wäre ich wirklich dankbar icon_smile.gif


» User #1482 schrieb:

hallo,

wilkommen im forum icon_pray.gif

sind das 2 rammler vielleicht unkastriert? klingt nämlich ganz danach .. und das kann sehr böse ausgehen .. die haben nämlich krieg weil es im grunde artwiedrig ist ..

erzähle mir bitte etwas zum alter und geschlecht der tiere ..

lg petra


» User #19746 schrieb:

hallo petra,

ja es stimmt, es sind zwei rammler und nicht kastriert. normalerweise verstehn sie sich auch sehr gut, kuscheln zusammen und all das. ich weiß nicht ob das gejage nur spielerei ist oder wirklich kämpfe. sie fetzen sich auch nicht. sie jagen sich nur.

sie sind jetzt ca 1 1/2 jahre alt!


» User #19736 schrieb:

Sorry ich will ja nicht die sein die immer meckert aber dein Stall ist auch reichlich klein. deine beiden haben ja gar kein platz um richtig zu rennen (pro Kaninchen muss man min. 3qm zur verfügung stellen). Auch wenn es sich bei deinen um revier kämfpe handelt, hilft es manchmal auch, wenn sie genug Platz haben um sich aus dem weg zu gehen bzw. um sich mal richtig auszurennen.


» User #1482 schrieb:

hallo,

das sind rangkämpfe und für beide mit großem stress verbunden .. schau beide bitte genau nach ob sie bissverletzungen haben kaninchen beißen ihre konkurenten auch gerne in die geschlechtsteile ... gibt nun nur 2 lösungen .. beide trennen sofort kjastrieren und irgendwo neutral nach abbau der hormone wieder zusammenführen .. oder ein tier abgeben .. was nicht wirklich leicht sein wird .. icon_wink.gif .. auf jeden fall reagieren bevor sie sich ernsthaft zerstreiten sowas ist irreparabel ..für ihr weiteres zusammenleben ..

lass sie kastrieren so schnell als möglich ..

lg petra


» User #19746 schrieb:

meine wohnung hat lediglich 30qm, da ist es schwer 6-10 qm für die hasen zur verfügung zu stellen. ist ganz einfach so!

wirklich kämpfen tun die zwei nciht, gibt auch keine bissverletzungen oder sonstiges. sie jagen sich nur, kabbeln aber nicht!


» User #1482 schrieb:

hallo,

bevor das schlimmer wird bitte investier das geld und lass sie kastrieren .. das wird nicht besser ..

ich habe auch nur 30m² .. ich weiss schon wie das ist deshalb habe ich freigänger .. den käfig habe ich nur als heufressplatz und toilette ..

lg petra


» User #18756 schrieb:

Habe auch nur ein 14m² Zimmer. Und dort dürfen sie frei rumlaufen. Alles gesichert und gut ist.

Lasse sie bitte kastrieren, bevor etwas schlimmes passiert!


» User #17713 schrieb:

Hallo

Ich hab ja auch mit 2 Jungs angefangen die sich mal sehr geliebt haben.Aus Erfahrung kann ich sagen "Diese Jagerein werden in jedem Fall schlimmer".Verletzungen sieht man kaum oder nur sehr schwer auf den ersten Blick.Mein Toto hatte ein grösseres Loch genau in einer Falte dort wo der Oberschenkel anfängt.
Mich wundert das es bei Dir 1,5 Jahre gut ging.Lass die 2 unbedingt kastrieren denn es dürfte schwierig werden die 2 wieder zu einer Freundschaft zu bewegen icon_wink.gif wenn es zu einem ernsthaften Streit kommt.
Das es ganz unmöglich ist würde ich nun nicht unbedingt behaupten wollen jedoch ist dieser ein ganz langer und mühsamer Weg.
Bei uns waren es so um die 6 Monate.Und echtich hätte niemals daran geglaubt das sich meine 2 wieder zusammenraufen.

Liebe Grüsse Claudi


» User #19746 schrieb:

also freilaufen lassen könnte ich sie hier niemals, zuviele kabel und all das. macht auch einfach zuviel dreck weil stubenrein bekomm ich sie jetzt nicht mehr. die wohnung hier ist auch schlecht zu sichern außerdem mit laminatboden nicht unbedingt hasenfreundlich. auch viel zu verwinkelt gebaut.

was ist mit freigängern gemeint? weil ich hab nichtmal nen balkon geschweige denn einen garten. hab halt momentan nur diese möglichkeit! und die zwei haben schon mehr platz als ich, also da brauch ich mir keine vorwürfe machen!

kastrieren hab ich mich damals erkundigt. sollte ich nicht machen bevor es nötig ist. allerdings kann es auch schnell passieren dass das bei nem gewissen alter nichts mehr bringt oder die kaninchen im wesen arg verändern nicht grade zum positiven, hat man mir auch schon gesagt...


Weiterlesen: kaninchen sind laut, wild, für einen besteht hohe verletzungsgefahr!

Seite 1, 2, 3