Haustiere

Vorsicht - gefährliches Hundespielzeug

» User #13628 schrieb:

Hallo Shanice!

Alles, was nicht in den Hals Deines Hundes passt und was er nicht zerbeissen kann und nicht zu hart ist. Also z. B. Vollgummibälle mit Schnur (sollten aber nicht im Flug gefangen werden - Zahnverlust), Kongs, Spieltaue (kann man auch aus alten Handtüchern oder Jeans herstellen, Metallteile rausschneiden, Beine ab, Knoten rein - Spaß macht's, Leckerlies kann man auch drin verstecken). Außer Spieltauen hat mein Hund auch kein Spielzeug zur freien Verfügung, nicht daß er 'nen Kong kleinkaut und davon was verschluckt. Wenn sowas schon ein paar Risse und Löcher hat, wird's entsorgt, bevor was passiert. Steine, Stöcke und Tennisbälle sind abgesehen von der Gefahr des Verschluckens auch äußerst schädlich für die Zähne. Ach ja, Frisbeescheiben aus Gummi oder Stoff sind auch gut, sie sollten halt weich sein, weil sie doch oft im Flug gefangen werden.

Viel Spaß beim Spielen

Conny & Fax


» User #16530 schrieb:

Ein super Hundespielzeug ist auch ein ganz einfaches Geschirrhandtuch mit einem Knoten in der Mitte und auch ganz ungefährlich und beliebt! icon_razz.gif


» User #17349 schrieb:

Hallo,

Schon erschreckend, was da alles passieren kann. Am besten sind wohl doch alte Handtücher und Vollgummibälle.

Was ist mit Frisbees? Kann der Hund sich daran verschlucken? bzw. kann so ein Frisbee *durchgekaut* und dann runtergeschluckt werden?

Von Quietschspielzeug habe ich schon gehört, dass es nicht so gut ist, weil es bei Welpen die Beisshemmung herabsetzt.
Stimmt das?

Lea


» User #-1 schrieb:

Hier eine weitere Warnung!

Fell-und Quischspielzeug fördern den Jagdtrieb.

Hundespielzeuge gehören generell nicht auf den Fußboden zur Alleinunterhaltung.
Man setzt ja auch kein Kind allein vor den Fernseher,
um seine Ruhe zu haben.
Spielen sollte zur Belohnung oder zum Stressabbau
nach Unterordnungsübungen dienen.

Seit 3 1/2 Jahren habe ich für meinen Beauceronrüde einen perfekten Ball gefunden, dieser besteht wie ein Netz aus großen Löchern und ist quasi unkaputtbar.

LG Martina


» User #19645 schrieb:

Ich hatte für meinen Rüden eine Flugscheibe geholt mit dem Aufdruck für große und starke Rassen geeignet.
Dies war aber nicht so denn schon nach dem ersten fangen ist sie zebrochen und hat viele kleine splitter gelassen, was aber gut ausging denn mein Rüde lies sie sofort los.
Nach Fragen an den Vertreiber, ob die normal sei bei dem Spielzeug bekam ich keine Antwort darauf und das ist nun ein halbes Jahr her.


Seite 1, 2, 3