Haustiere

Box oder Sicherheitsgurt?

» User #15915 schrieb:

Hallo zusammen,

wie sichert Ihr Eure Hunde im Wagen?
Momentan verwende ich eine Box, da meine Hunde noch nicht ausgewachsen sind. Ein vernünftiges Geschirr kauf ich erst wenn die Hunde ausgewachsen sind.

Die Vorteile der Box sind:
Dreckiger Hund macht den Wagen nicht dreckig; kein Geschirr für den Hund nötig, der Hund kann sich bewegen wenn man mal länger unterwegs ist bzw. wenn er mal ne zeitlang im Wagen bleiben muss.

Ein Nachteil der Box ist, das sie viel Platz wegnimmt. Bei meinem derzeitigen Fiat Punto muss ich schon die Rückbank umklappen damit die Box reinpasst. Für Einkaufstüten ist dann natürlich auch kaum Platz.

Vorteile vom Gurt:
Nimmt wenig Platz weg; Kofferraum ist frei für Einkaufstüten.

Nachteile vom Gurt:
Hunde knabbern evtl den Gurt durch; Dreckiger Hund -> dreckiger Wagen (vorallem bei Regen und Matsch); Geschirr kostet auch entsprechend; bei nem 2türer Wagen macht das Hunde rein-/raustun keinen Spass...


Wie seht Ihr das? Warum verwendet Ihr eine Box bzw. einen Sicherheitsgurt für Euren Hund? Oder sichert Ihr Eure Hunde überhaupt nicht im Wagen?

Viele Grüsse,
Jürgen


» User #18600 schrieb:

Mein Hund ist seit Jahren hinten im Kofferraum,ohne das er gesichert ist.
Tyson legt sich immer gleich hin und schläft dann.


» User #13047 schrieb:

Unsere Ronja hat ihren Platz vorne beim Beifahrer,da saß noch jeder Hund bei uns.Zugegeben,Ronja ist eigentlich zu groß dafür,aber ist der sicherste Platz im Auto überhaupt.Ich leg halt meine Beine kreuz und quer,damit Madame schön Nickerchen machen kann,geht aber nur ohne Schuhe
Irgendwann evtl. ne Box,aber die Dinger sind wirklich sperrig und dann ist für Gepäck kaum Platz,und wir haben nen Caddy MAxi Life icon_motz.gif
Gurte sollten beim Brustbereich breit und gut gepolstert sein,damit die Gurte dem Hund net die Luft nehmen beim Aufprall.
Kostenpunkt ist dann ähnlich wie bei ner guten Box.
Also wenn ,dann kaufen wir ne Box für Ronja. icon_mrgreen.gif


» User #3675 schrieb:

Smiley78 hat folgendes geschrieben::
Warum verwendet Ihr eine Box bzw. einen Sicherheitsgurt für Euren Hund? Oder sichert Ihr Eure Hunde überhaupt nicht im Wagen?
Hallo Jürgen,
warum man Sicherungssysteme für Hunde verwendet? Weil es gesetzlich vorgeschrieben ist. Soweit ich weiß, ist es verboten, einen Hund ungesichert im Auto zu transportieren. Ich würde auch eine Box vorziehen - eben wegen der Vorteile (Dreck vom Hund, Bewegungsfreiheit, auch weitere Güter, die im Auto transportiert werden, können vom Hund nicht zernagt oder beschädigt werden). Außerdem denke ich, dass eine Box die sicherste Variante ist - stabiler und bei einer Vollbremsung oder einem Aufprall sicherlich besser für den Hund, als wenn er in einen Gurt knallt. icon_confused.gif Dass sie Platz wegnimmt, ist natürlich klar. Lösung dafür: Größeres Auto kaufen. icon_mrgreen.gif

Meine Freundin transportiert ihre Hündin (70 cm) in einer Box und kommt damit super klar, allerdings hat sie einen Kombi. Mein Patendackel ist immer ungesichert im Fußraum vom Beifahrer mitgefahren, aber er ist eben ... ein Dackel. Der passt dort auch rein.

Wenn ich mich mal mit einer Zweitfrage in Deine Frage "mischen" darf icon_redface.gif - Kann mal bitte jeder, der hier antwortet, dazuschreiben, welches Auto er fährt? So einen Thread gab es hier noch nie und ich bin gerade halbherzig auf der Suche nach einem neuen Auto und habe so ein wenig als "Wunschtraum" im Hinterkopf, dass mein nächstes Auto einen hundetauglichen Kofferraum haben sollte. Was eignet sich da denn gut? Würde mich mal so interessieren ... Danke schön,
viele Grüße
von Minou


» User #14825 schrieb:

Shari wird hinten auf der Rückbank angeschnallt. Ich habe einen Opel Astra. Und die Box paßt hinten längs in den Kofferraum. Die Tür von der Box bekomme ich dann aber nicht auf. Wir nehmen die Box nur fürs Agility.

Leider bin ich mit dem Gurt fürs Auto nicht zufrieden. Die von Trixie sitzen bei Shari ziemlich bescheiden. So hat sie ein normales Geschirr um. Nun bin ich schon lange auf der Suche nach einem anständigen, sicheren Geschirr fürs Auto. Eines, was den Hund im Brustkorb auffängt und nicht am Hals und unter den Achseln. Es gibt da noch eine teure Variante. Da haben die Läden aber immer nur die großen Größen. Und ich würde es gern erst anprobieren (bei Shari natürlich icon_mrgreen.gif ). Dort, wo Shari im Auto liegt, ist eine Decke, die bei Bedarf gewaschen wird. Ansonsten ist Shari nun auch so erwachsen icon_wink.gif , daß sie mir nicht mehr das Auto zerlegt, wenn sie wartet. icon_mrgreen.gif

LG Marion


» User #15915 schrieb:

Nachtrag:
Ich fahr derzeit nen alten Fiat Punto. Damit die Box reinpasst musste ich die Rückbank umklappen.
Zuvor hatte ich nen Ford Escort Kombi. In dem passte die Box und auch alle Einkäufe.

Jürgen


» User #16294 schrieb:

Ich fahr einen süßen Kia Picanto und Fayette sitzt mit Gurt angeschnallt auf der Rückbank...für eine Box hab ich wirklich keinen Platz, aber ich bin mit dem Gurt eigentlich sehr zufrieden.


» User #16553 schrieb:

Hallo Ihr Lieben,

es ist tatsächlich gesetzlich vorgeschrieben, dass der Hund nicht ungesichert im Auto mitfahren darf.

Das kann mit einem Bußgeld aber auch mit bis zu 3 Punkten in Flensburg bestraft werden. Keine Ahnung, ob es mit der Größe des Hundes zusammenhängt.

Shiva hat ein Geschirr. Die Leine ist am Wagenboden eingeklinkt, so kann sie sich drehen und auch einmal aufstehen.
Ich fahre einen Mitsubishi Space Wagon, da ist schon (ohne 3. Reihe Sitze) ordentlich Platz.

Allerdings ist das Auto auch mit Schutzdecke hinter den Sitzen und Hundedecke voller Hundehaare, sehr zum Ärger meines Mannes, der schon Jahre von einem eigenen hundefreien Auto träumt.
Die Box ist umständlich für uns, da wir schon mal den 5. Sitz brauchen und dann ist für die Box und Gepäck kein Platz.
lG Scrotcher


» User #13047 schrieb:

NAchtrag: Caddy MAxi Life ist von VW und ein 7 Sitzer,dachte daß Caddy ein Begriff ist icon_mrgreen.gif


» User #12972 schrieb:

Guten Morgen,
ich kann nur jeden empfehlen Sicherheitssystem zu verwenden.
Als ich meinen schweren Verkehrsunfall hatte, waren die Hunde ungesichert einfach so im Kofferraum.
Sie hätten überlebt, wenn ich mein Auto mit den Boxen genommen hätte...
Ich verlor an einem Tag meine 2 Hunde und nur weil ich zu faul war, das Auto von meiner Frau weg zufahren, um an meins ranzukommen...
Ich würde nicht sagen, dass ich unsere Hunde gesichert habe, weil es Pflicht war, sondern weil alles andere schief laufen kann...
Ich muss nun damit leben.
Gruß eggi


Weiterlesen: Box oder Sicherheitsgurt?

Seite 1, 2