Haustiere

Such nach allgemeinen Informationen (Rottweiler/Bayer,Nürnberg)

» User #19546 schrieb:

Hallo an alle icon_smile.gif

Ich wollte mich über einige Sachen Informieren. Vll habt ihr ja ein paar antworten parrat icon_smile.gif

Ich hab gelesen das die Rottweiler in Bayer als Klasse 2 Kampfhunde eingestuft sind.

Der Hund den ich mir gern holen möchte hat den WT gut bestanden. Wie viel muss ich etwa Steuern zahlen?

Ist eine 2 Zimmerwohnung groß genug? ca 50 qm?

Meine Freundin und ich sind Berufstätig

Ich arbeite von 8-18 Uhr (kann in der pause nicht weg)
Sie von 9-12 dann hat sie eine Pause bis 15 Uhr und dann von 15-18 Uhr. (Zahnarzthelferin muss man sein icon_smile.gif )

Ist der Hund dann "zu" lange daheim?

Was kostet ein "Gehorchsamkeits" Kurs?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen icon_smile.gif

MfG Richard


» User #15915 schrieb:

Die Höhe der Hundesteuer erfährst Du bei Deiner Gemeinde!

Die Suche nach einer Haftpflicht für den Hund könnte ein Erlebnis werden. Es gibt Versicherungen bei denen hat ein Hund keine Chance wenn er mal auf ner Liste steht...

Jürgen


» User #12972 schrieb:

Hallo und
ich habs erst jetzt gelesen.
Also...
Steuern = bei Deiner Gemeinde erfragen.

Wenn ihr Eure Freizeit für den Hund nutzt und ihn körperlich als auch geistig auslastet, in der 1. Zeit Euren Urlaub opfert, dürfte dies kein Problem werden.
Allerdings lege ich dann viel Wert auf körperliche und geistige Auslastung!

Hundeschulen bieten zu unterschiedlichsten Preise entsprechende Kurse an.
Und hier sollte man nicht auf den Preis, sondern auf die Qualität und Kompetenz des Trainers achten.

Schicke Dir mal eine PN mit einer entsprechenden Versicherung, mit der ich total super gute Erfahrungen gemacht habe.
Gruß eggi