Haustiere

Beule beim Hund

» User #19108 schrieb:

Bei meinem Boxer (2 Jahre alt) habe ich heute zwei Beulen entdeckt. Links und rechts in der Rippengegend mit einer größe von einer Pflaume. Die Beule fühlt sich weich an und ist verschiebbar.Der Hund ist Schmerzfrei.

Weiß jemand was das sein könnte?

MfG


» User #4696 schrieb:

Hallo willkommen im Forum,
eine meiner Hündinnen hat auch zwei Knubbel, die sich bewegen lassen. Lt. TA sind es Talgbeutel, ähnlich wie beim Menschen die Grützbeutel, die sich aus den Talgdrüsen entwickeln. Sie hat sie schon einige Monate und sie haben sich nicht verändert. Ob das nun bei Deinem Boxer auch so ist, kann eigentlich nur der Tierarzt abklären.
Grüße
Marlene


» User #1580 schrieb:

Mein Hund hat einen Knubbel am Hals, der ihn scheinbar nicht wirklich stört. Der Tierarzt sagt, das sei ein Lipom. Solange es ihn nicht sichtlich stört, lass ich das nicht weg machen. Ich erspare ihm da lieber Stress und Narkose.


» User #13675 schrieb:

mein Hund hatte auch so was in der rippen gegend, waren dann beim TA und der hat uns ne creme gegeben und habe dann kerneifenumschläge gemacht... warmes wasser seife rein und dann umschläge machen, damit es einfällt... kannste ja auch mal versuchen, aber ich würde da schon mal gehen... oder hat dein Hund jetzt mal spritzen bekommen, da kann das auch vorkommen, aber ich würde es auf jedenfall behandeln lassen!