Haustiere

Chihuahua von Vermieter bewilligen lassen?

» User #14649 schrieb:

Hallo zusammen

Wer kennt sich mit Mietverträgen & Bestimmungen aus? Muss man die Haltung eines Chihuahua, der kleiner ist als das Hauskaninchen, ( icon_lol.gif ) bewilligen lassen?
Natürlich würde ich schon dem Frieden zu Liebe, alle in Kenntnis setzen - aber ich kann mich irgendwie erinnern, dass gewisse Tiere (und Grössen?) nicht bewilligungspflichtig sind...Rein interesseshalber also.

Viele Grüsse
Valli


» User #3675 schrieb:

Hallo Marina,
genaues kann ich Dir rechtsverbindlich nicht sagen, aber ich hatte mir diese Frage auch schon gestellt (Rein interessehalber - nicht, dass ich einen Chi würde haben wollen icon_wink.gif) und folgende Antwort bekommen:

Auf die Größe kommt es nicht an, sondern auf die Lebensumstände des Tieres. Kleintiere (Kaninchen, Meerschweine, Singvögel) sind grundsätzlich deswegen erlaubt, weil ein Verbot aller Tiere die persönliche Freiheit des Mieters beschränken würde. Also sind auch Absätze im Mietvertrag "Jede Haustierhaltung verboten" anfechtbar bzw. muss man sich gar nicht erst daran halten. Aber Kleintiere werden in der Regel in geeigneten "Behältnissen" gehalten. Und darum geht es.

Hunde oder Katzen (auch wenn es welche gibt, die kleiner sind als ein Kaninchen icon_mrgreen.gif) leben "frei" in der Wohnung, deswegen ist dafür die Erlaubnis des Vermieters erforderlich. Wenn Du weismachen kannst, dass Du einen Chihuahua im Hamsterkäfig hältst ... icon_rolleyes.gif ... wäre der wahrscheinlich erlaubt. icon_lol.gif
Wie fragst Du? Willst Du einen Chi?
Viele Grüße,
Minou


» User #14649 schrieb:

Hallo Minou

Danke für deine Antwort. So hatte ich das auch noch im Hinterkopf. Also dass alle Hunde bewilligt werden müssen, weil es eben Hunde und keine Kleintiere in Käfigen sind...

Ja also ich könnte mir schon vorstellen einen Chi zu nehmen. Ich finde sie sehr süss, mir gefallen aber nicht alle, also er muss gesund sein und die ganz hervorquillenden Augen bei manchen gefallen mir nicht. Ich hätte Freude daran so einen Teppichflitzer richtig zu erziehen wie einen grossen Hund und natürlich würde ich ihn nicht nur in Taschen transportieren.

Später möchte ich auf jeden Fall noch einen grossen Hund vom Tierschutz, aber im Moment ist so ein kleiner Hund einfach praktischer (kann ich überallhin mitnehmen, braucht nicht so viel Futter etc.) und meine Mutter wäre auch damit einverstanden. Da ich noch bei ihr wohne, kann ich nicht einfach einen Bernhardiner zulegen, das gäbe Krach mit ihr (wegen Schmutz, Platz und so).

Naja mal sehen - ich muss noch abklären, ob ich ihn bis 31.12.08 mit ins Büro nehmen dürfte. Aber sehe leider ein bisschen schwarz, da hier schonmal jemandem die Mitnahme verboten wurde. Dann kann ich aber sagen "Es ist ja nur ein Chi" icon_mrgreen.gif

LG


» User #1580 schrieb:

Auch ein Chi kann kläffen und andere Mieter belästigen. Ein kaninchen kann nur müffeln icon_wink.gif


» User #14649 schrieb:

Dem kann der Mieter durch gute Erziehung seines Hundes Abhilfe schaffen icon_wink.gif
Ausserdem ist unser Hund (wir haben ja bereits einen) nie alleine Zuhause und von dem her, kann man das Kläffen gut "abstellen".

LG


» User #8141 schrieb:

Na wenn ihr schon einen Hund in der Wohnung habt, dann sind ja Hunde gestattet und da bräuchte man eigentlich den Vermieter nicht mehr fragen. Ich kenne es eigentlich nur so das man fragen muss wenn man sich einen anschaffen will, also den ersten Hund! Wenn aber schon einer da ist kann er den zweiten ja schlecht verbieten!
Aber einen Chi? Wieso holst dir nicht einen Mops, der ist wenigstens ein bisschen grösser als der Chi... bei so nem Minni Hund hätte ich immer angst das ich den mal erlatsche icon_smile.gif
Welche Hunde auch süß und klein sind, sind die französischen Bulldoggen!


» User #14649 schrieb:

Hallo nafti

Bei uns wurde die Hundehaltung erst nachträglich (im ganzen Haus) erlaubt. Aber nur 1 Hund pro Haushalt. Deswegen müssten wir einen neuen Hund neu bewilligen lassen.

Bezüglich den vorgeschlagenen Rassen: Da mag ich das schnarchen nicht so gerne...Mein Onkel hat einen Bully. Und so viel grösser sind die ja auch nicht icon_mrgreen.gif Entweder ganz klein oder ganz gross, aber nicht so ein Mittelding, hehe.

LG