Haustiere

Welpe riecht sehr streng

» User #18829 schrieb:

Hallo!
Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Hündin, französische Bulldogge. Sie ist jetzt ca 3 Monate alt.Sie riecht sehr streng, und das ist nicht nur meine Meinung. Ich habe sie jetzt schon 2 mal mit Welpenshampoo gewaschen, 2-3 Tage war es gut, dann aber wieder das gleiche Problem. Ich habe auch gehört, dass diese Rasse einen eigenen Geruch haben soll, anders als z.B. bei anderen Hunden. Stimmt das?
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich diesen üblen Geruch los werden kann. Vor allem ist mir aufgefallen, dass die Ohren am meisten riechen, habe diese vorsichtig mit Ohrstäbchen gereinigt, riecht trotzdem.

Bitte, vielleicht hat jemand einen Rat.


» User #12833 schrieb:

Hi Tatjana,

davon ab, dass ich auch schon gehört habe, dass verschiedene Rassen, verschieden arg stinken icon_cool.gif würde ich den TA fragen. Ohne Panik machen zu wollen, hat mein Rocky gestunken, weil er krank war und wir dachten immer, der stinkt halt icon_neutral.gif Lieber früh genug richtig durchchecken lassen.

LG
Sulley


» User #12972 schrieb:

Hallo,
jeder Hund hat seinen eigenen Geruch.
Mit Ohrenstäbchen in den Ohren - egal ob nun vorsichtig oder nicht - ist weder erforderlich noch ratsam!
Das hündische Ohr ist ganz anders aufgebaut, es geht gleich ganz schräg nach unten und Du drückst Dreck nach unten.
Ich würde auf ne Ohrenentzündung tippen, wenn der Geruch von den Ohren kommt.
Ansonsten könnte es - wenn es vom Maul herkommt - entweder am Futter liegen oder an einer Magenerkrankung.
Dies würde ich abklären.
Gruß eggi


» User #1580 schrieb:

Geh zum Tierartz und lass die Ohren professionell säubern, wenn du nicht weißt wie es geht.
Ich tippe auch auf eine Infektion im Gehörgang! Wenn es streng riecht kann das eine hefepilzinfektion sein!
Also... bitte geh mit deinem Hund zu einem Tierarzt und schildere ihm dein Problem.

LG
Sabine