Haustiere

Die Pudel(chen)

» User #18669 schrieb:

Hallo liebe Forumsgemeinde,

Wie man sieht, bin Ich neu hier. Ich werde mich respektive meine Hunde noch genauer vorstellen und bebildern. Ich bin hier Mitglied geworden, auf Grund dieses Thread. Er sprach mir einfach aus der Seele...!

Aber, Ich muss wohl etwas ausholen... icon_wink.gif
Ich besitze einen Goldie( 7.Jahre) und einen
Pudel(!)Welpen mittlerweile 7.Monate jung.
Ich kann alles was Nasenbär geschrieben hat, nur bestätigen. Es ist als Pudelbesitzer, eine farce von Vorurteilen, Lächerlichkeiten, Hohn und Spott den man(n) ausgeliefert ist.
Nicht nur in Hundeforen sondern gerade im normalen Leben...!
Meine Entscheidung, mir einen Pudel( Cookie) anzuschaffen, war lange geplant. Da mein Goldie( Tobi), mittlerweile langsam ruhiger geworden ist, wollte ich einen agilen, "leicht" zu sozialisierenden Hund.
Er sollte nicht Haaren und gut mit meinen Goldi klar kommen. Was alles relativ gut gelungen ist...icon_biggrin.gif
Mein Pudel, trägt weder eine Pudel-Schur noch trage ich ihn in einer Handtasche mit mir herum... icon_rolleyes.gif
Das wäre bei einem Gross-Pudel auch schwierig in laufe der Zeit.icon_mrgreen.gif

Mein Umfeld reagierte:

Treffen mit anderen Hundebesitzern:

- Ist das Ihr Hund...?
- Der Goldi wird begrüsst, der Pudel eher kritisch beäugt...
- Ist das der Hund Ihrer Gattin...?

Bekannte:

- Bist Du schwul...?( Nein, auch das nicht...!)
- Ein Pudel, wie lächerlich...!

Auf der Strasse:( Wenn ich mit Cookie alleine gehe!)

- Schau mal ein Mann mit Pudelchen...!

Ich könnte jetzt, endlos weiter führen, verzichte aber mal an dieser Stelle darauf. Ich bin mit 2 Pudeln und einer Dobermann-Hündin gross geworden. Und finde es beschämend, traurig und intolerant welche Vorurteile diese TOLLEN Hunde ausgesetzt sind...icon_sad.gif

Entschuldigt meine offenen Worte.

Liebe Grüße

Dave


» User #18669 schrieb:

Upps...icon_redface.gif

Das sollte eigentlich in den vorhandenen Thread, zu diesen Thema!

Mein Statement, sollte in den Thread:" Keiner mag Pudel"...!

Sorry, nochmals... icon_redface.gif


» User #12972 schrieb:

Hallo,
passiert!

Sei ein Mann und steh darüber! grins***

Gegen Vorverurteilungen und einen Schuß Dummheit ist nun mal kein Kraut gewachsen!
Als ich meine Rottis hatte, war ich ein Zuhälter und Schlägertyp.
Wußte zwar nichts davon, aber für manche Leute war das eben so.
Sollen die Leute doch glauben, was sie wollen.
Was gingen mich die Leute an?
Gruß eggi


» User #4244 schrieb:

Huhu,

der Mensch als solcher ist von Vorurteilen geprägt; jeder Pudelhalter ist so ab 70 plus oder homosexuell, der Listenhundbesitzer kommt aus einem kriminellen Umfeld, der Kleinhundbesitzer legt keinen Wert auf Erziehung und so weiter.

Ich muss ehrlich gestehen wenn ich früher einen Pudel gesehen hatte dachte ich auch oh mein Gott wie sieht der Hund aber affig aus, so einen würde ich noch nicht mal bei tiefster Nacht ausführen.

Bis Ferry in mein Leben trat, 15 Jahre, fast blind und taub. Er sollte eingeschläfert werden weil sein Herrchen gestorben war und die lieben Erben nur Haus und Bargeld wollten. Durch ihn habe ich meine Meinung schnell geändert, Pudel sind wie andere Hunde auch wenn nicht sogar einen Tick intelligenter.

Ich wünsch Dir viel Spaß mit Deinem Hund und lass andere einfach reden, die wissen ja sowieso immer alles besser.