Haustiere

Zucht von Schäferhunden

» User #17713 schrieb:

Ich vermisse hier auch die Liebe zu dieser Rasse.Wenn ich wirklich vorhätte Schäferhunde zu züchten informiere ich mich doch vorher über diese Rasse shon alleine wegen dieser HD Geschichten und was man bei den Elterntieren beachten müsste.(Dürfte auch bis in die USA vorgedrungen sein icon_wink.gif )
Und ich finde wenn die Tante schon Bernhardiner züchtet müsste man doch einwenig darüber bescheid wissen über Zucht.
Da passt die Frage "Wieviele Hunde brauch ich" garnicht rein.
Für Züchter (richtige) ist die Zucht eigentlich kein lukratives Geschäft,das schon mal vorweg.

Liebe Grüsse Claudia


» User #16879 schrieb:

Julimaus hat folgendes geschrieben::

Für Züchter (richtige) ist die Zucht eigentlich kein lukratives Geschäft,das schon mal vorweg.
Liebe Grüsse Claudia


Richtig, die anderen heißen nämlich Tiervermehrer. icon_mad.gif


» User #14825 schrieb:

Wenn man Erfahrung hat, Liebe zur Hunderasse (ist ja schon gesagt worden, eine Menge Zeit, Geduld und einen Haufen Geld, dann reicht sogar eine Hündin zur Zucht. Allerdings muß diese Hündin eben einen Namen haben, eine Unmenge Zuchtschauen besucht und gewonnen haben. Ich glaube, das heißt, sie muß gekört sein. Sie muß einen anständigen Stammbaum haben (damit meine ich nicht den Baum vor der Gartenpforte!). Sie darf nicht unter (Erb-)Krankheiten leiden. Und, wie ja auch schon erwähnt wurde, muß man potentielle Abnehmer haben. Ich finde, man muß sicher sein, daß die zukünftigen Besitzer auch mit solchen Hunden umgehen können. Und auch ein wenig medizinisches Wissen gehört dazu. Denn man muß den Hündin schnell helfen können, wenn es Probleme mit der Schwangerschaft oder Geburt gibt. Man muß Probleme erkennen können. Nicht immer ist sofort der Tierarzt zu erreichen.


Ich finde, zur Hundezucht gehört schon einiges und läuft mit Sicherheit nicht einfach mal so nebenbei. Ich würde auch dazu raten, mal so einen Wurf bei der Tante richtig mitzuerleben. Tag und Nacht dabeizusein. Und das auch nicht nur einmal. Nur so kann man Erfahrungen sammeln.

LG Marion


» User #15161 schrieb:

Hallo,

das kann ich auch nicht ohne Kommentar lesen!
Aber mein Beitrag würde nur zensiert werden,mir fehlen
die netten Worte...(extrem Kopfschüttel!)


Seite 1, 2