Haustiere

Hundekapriolen - erzählt auch von euren Wuffs!

» User #-1 schrieb:

Also Blacky hat es immer toll gefunden, seine Langeweile zu nutzen und die Wohnung zu verschönern und die Türen zu Verziehren. Jedes mal wenn er alleine bleiben sollte, stellte er sich solange nett und lieb an, bis er merkte, dass wir weg sind und wehe wir kamen nache Hause. An den Türen musste er Verziehrungen mit seinen Zähnen machen, die Zeitungen hatte er ausgiebig "gelesen" und auch Schränke aufbekommen. Dabei hat er dann mal eine Zigarettenschachtel von meinem Opa gefunden und gedacht, Tabak müsste man kauen. Als er dann merkte, es schmeckt ihm nicht, hat er wasser genommen und irgendwie den Tabak "ausgespült" So unglaublich das auch klingt, der kleine Racker ist ganz schön auf Zack.


» User #8729 schrieb:

Hallo ihr lieben Hundefreunde!

Unser Willy ist auch ein kleines Teufelchen icon_twisted.gif
Einmal waren wir wieder bei unserem Dorfbauern, frisches Fleisch kaufen. Da sollten wir auch für meine Schwägerin etwas mitbringen und ich habe ihre Sachen hinterher zur Seite gelegt. Sie und ihr Mann wollten später nach Hause fahren und haben ihr Mampf ins Auto gebracht, als sie nocheinmal hereinkam und bemerkte, daß sie ihre Salami vergessen hat (es waren vielleicht 5 Minuten vergangen)
Aber als sie ihre Salami nehmen wollte, war sie weg und der Willy lag friedlich schmatzend in seinem Körbchen und von der 30cm Salami waren vielleicht noch 5cm übrig... icon_redface.gif


» User #6382 schrieb:

Hallo!

Bei Dusty weiß ich gar nicht wo ich anfanen soll...
Er ist einfach total verrückt! icon_biggrin.gif

er war gerade 2 Jahre alt.
Ich war bei meinem alten Pferd zum reiten hatte ich keine lust, also wollte ich ihn ein wenig über den Platz jagen, da ich aber auch zu faul war ihm hinter her zu latschen, habe ich es meinem, von meiner Mutter so gut erzogenen, Hund überlassen. Er und mein Pferd rannten über den Platz, ich glaube sie fanden es beide hüperlustig! Darum durfte Dusty das öfter machen! icon_smile.gif
Als ich ihn dann letzten Sommer mit zu meiner neuen RB nahm, dachte ich da nicht mehr darnn und lies ihn ohne Leine über den Hof laufen. Dann ging ich mit ihm zur Weide, ich wollte das er mein Hoppi gleich kennen lernte, weil ich mit den beiden Ausreiten wollte. Ich hatte gerade das Tor wieder hinter mir zu gemacht, da lief mein Hund auf die Pony Weide und jagte sie hin und her...
Doch plötzlich drehten die Ponys den Spieß icon_eek.gif um und jagten den armen hilflosen Dusty zu fünft vom anderen ende der Koppel bis vor meine Füße! icon_lol.gif
Man sollte denken, er hätte etwas daraus gelernt, doch als ich mein Hoppi nach dem Ritt wieder auf die Koppel brachte raste er wieder los, diesmal bewegten die Ponys sich jedoch gar nicht und Dusty bellte sich die Kehle aus dem Leib! icon_biggrin.gif

LG Saskia


» User #8635 schrieb:

Hallo!

Ich war letztens mit dem Auto meiner Mom unterwegs, Hund auf der Rücksitzbank. Alles klar, Dicke angeschnallt und auf gehts.

Was macht sie? Drückt aus Versehen mit ihrer Pfote auf den Fensterheber, macht sich das Fenster runter. Ich mach das Fenster wieder hoch und dieses Spiel fand drei mal statt. Ich hab zum Schluss nicht mehr an ein Versehen gedacht! Ich hab ihr dann den Spaß gelassen und bis zur nächsten Ampel durfte sie Frischluft schnuppern.
Das fand ich ja auch ganz witzig aber ich bin froh, das mein Auto hinten keine Knöppe zum Bedienen hat. Hätte auch böse enden können.

Aber es war für meinen "Ampelnachbarn" schon ein schönes Bild, wie ich versucht habe den Kopf meiner Hündin wieder ins Auto zu kriegen icon_razz.gif

LG Ani


» User #7807 schrieb:

Hallo Ihr Lieben,

hmmm mein Spike (Australian Shepherd) findet es momentan das Größte überhaupt sich in GÜLLE zu wälzen icon_rolleyes.gif

Erst gestern als wir einen Spaziergang machten, fuhr ein Landwirt dieses Zeug frisch auf die Wiesen aus...uuuuiiiii die Freude seitens unseres "Youngsters" war groß, denn nun konnte er seinem "Duftbad" ja ne gaaaaanz aktuelle Note geben *hüstel*

Als er wieder aus dem Feld rauskam musste man schwer darauf achten, nicht ZU sehr in seine Nähe zu kommen, denn er war sozusagen eingesaut *lach *...

Ein Stück weiter auf dem Weg kommt dann ein wunderschöner Bachlauf, der allerdings an manchen Stellen recht tief ist... hihihihi...

Mein Hund - wohl einer der weniger Aussies, die es nicht soooo sehr mit Wasser haben - wollte anscheinend allen Anwesenden zeigen wie toll er doch durch einen Bach laufen kann. Und: Blubs... der liebe Spike hat dann eher unfreiwillig ein Vollbad genommen, was ihm aber keinen Schrecken eingejagd hat - nö, er fand sich und seinen Mut einfach toll -!

Das Ende vom Lied: Ich hatte zuerst nen eingesauten Hund, dann nen klatschnassen und zu guter Letzt einen der wieder strahlend sauber war icon_biggrin.gif

Uff und der Kerl denkt sich immer wieder mal was Neues aus! Herzerfrischend, wie wenig wehleidig doch Tiere gegenüber Menschen sind icon_wink.gif

Andrea und Spike, die noch viel miteinander vorhaben - so oder so!


» User #7807 schrieb:

Uuups nu hab ich doch fast was vergessen *ja ja das Alter hinterlässt seine Spuren grinsel*...

Von wegen Ausgehen und den Hund bösartiger Weise zu hause lassen: Wir machen Weihnachtseinkäufe unser damals noch eher kleiner allein zu Haus! Nach drei Stunden kehren wir heim und dieses Wesen hatte uns tatsächlich aber auch alles was er finden konnte in die Diele gekramt. Boahhhhh, naja, allzu schlimm war es nicht, aber dennoch - aufräumen und wegräumen gehört zu meinen ersten Pflichten bevor ich den Hund alleine lasse -!

Und er macht es genau wie mein Sohn! In unserem Wohn- Schlafzimmer steht das Bett vor der Fenster, durch das man nach draußen gucken könnte, stände das dumme Bett nicht im Weg *lach*... Sohnemann springt einfach immer aufs Bett und guckt raus...

*räusper* und mein Hund pflegt bei "unheimlichen" Geräuschen oder aber bekannten Kinderstimmen das Gleiche zu tun. Wie King Louis steht er dann mit den Hinterläufen auf dem Bett und mit den Vorderläufen auf der Fensterbank... Hauptsache man kann sehen, was da grade passiert!

Betrete ich dann den Raum sieht er mich an, als ob er sagen wollte: "Brauchst ja nur das dumme Bett wegräumen, dann kann ich besser gucken, also beschwer dich nicht.."

Hach...schön wie sehr einen die Viechers oft zum lächeln bringen *freu*

Schönen Sonntag Euch allen noch und bei dem Wetter heißt es wohl NIX WIE RAUS MIT DEN HUNDEN UND DIE TOLLE LUFT GENIEßEN!


» User #9177 schrieb:

Beim Spaziergang hatte meine Tochter einen Fussball dabei, der von unserer Hündin sowieso bereits platt gebissen war. Sarah spielte mit ihr, warf den Ball und siehe da, ausnahmsweise wollte Chipie mal wieder Ball spielen, was ihr draussen nicht oft vorkommt. Unter dem Spazierweg läuft ein Bach. Sarah hatte die Idee den Ball in den Bach zu werfen, damit Chipie ihn holen geht. Chipie war das Wasser aber zu kalt, und begnügte sich damit den Ball beglotzen. Der Ball wurde unter dem Weg durch ein Rohr getrieben. Sarah hatte all ihre Mühe um den Ball die andere Seite wieder raus zu fischen. Chipie interessierte sich kaum an dieser "Arbeit". Als Sarah den Ball nach ziemlich langer Zeit wieder hatte, warf sie ihn Chipie noch mal. Chipie nahm ihn mit Begeisterung, lief in Richtung Bach und liess ihn an der Stelle fallen wo Sarah ihn das erste Mal reingeschmissen hatte. Und nun stand sie wieder da und glotzte, wie der Ball getrieben wurde und unter dem Weg im Rohr verschwand. Wiederum war es ganz schön viel Arbeit den Ball wieder rauszunehmen. Chipie stand zwar unten am Wasser mit Sarah, die ächzend und krächzend auf Chipie einredete damit sie doch die Füsse ins Wasser tat und den Ball holte, aber Chipie machte nur Unfug am Rand und scherte sich wenig um den Ball. Es dauerte wieder eine Weile. Ich ging in der Zeit ein bisschen am Weg hin und her, sonst wäre ich zu einem Eisstück verhärtet...


» User #9376 schrieb:

Hallo!
hier ist ja endlich mal was lustiges zu lesen
interessant...
meine josy ist ja nun erst fast 8monate,aber so manches was zum schmunzeln ist hab ich auch :
Ich muss immer schön aufpassen das Wuffilein nicht an meiner Unterwäsche kommt! :oops:Umziehen und gleich in Wäschetruhe ,ansonsten könnte es mal peinlich werden icon_rolleyes.gif doch vor ein paar Tagen hab ich wohl meine Nachttischschublade vergessen zuzumachen..zum glück waren mein Mann und ich nur in der Küche als sie mit samt meinem B.H. anstolziete icon_mrgreen.gif
Also leute: immer schön aufpassen icon_smile.gif
L.G. Renate


» User #9177 schrieb:

Chipie mag ganz besonders die "Stinkesocken" meines Sohnes icon_redface.gif icon_redface.gif icon_redface.gif


» User #8325 schrieb:

wenn ich vom gassi gehen nach hause komme und ich paula die füße sauber gemacht habe, dann sag ich in einer ganz piepsigen stimme "huuuundiialaaaarm" und mein hund geht ab wie ein zäpfchen. die rennt durch die ganze bude und schmeißt dann immer so komisch ihre beine durch die gegend, dass sieht echt sowas von lustig aus icon_mrgreen.gif vorallem bekommt sie sich garnicht mehr ein! das ist echt herrlich icon_lol.gif


Weiterlesen: Hundekapriolen - erzählt auch von euren Wuffs!

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9