Haustiere

Hundekapriolen - erzählt auch von euren Wuffs!

» User #2970 schrieb:

Hallo,

ich habe mit meiner Hündin Zoe (Australian Shepherd) vor einer Weile den Spass am Hüten entdeckt.

Australian Shepherds sind meist Koppelgebrauchshunde, dh dass sie Enten, Schafe und Rinder treiben, bringen und trennen sollen. Wir hatten unseren ersten guten Hüteversuch an Laufenten bei einer Bekannten mit mehreren Arbeitsaussies.

Meine Kleine sah die Enten, ging in "Hütestellung" (tief, mit viel Auge) und trieb die Viecher aus ihrem Ställchen, manchmal etwas ungestüm aber immer mit sehr viel Trieb.

Es ist faszinieren, wenn man sieht, wie der eigene Hund plötzlich ein anderer wird icon_wink.gif Also, wer einen BC, Beardie oder Aussie hat, sollte unbedingt mal Hüten gehen. Es macht richtig süchtig, mehr noch als Agi icon_wink.gif

LG, Saskia


» User #2757 schrieb:

Ja, ja, Sweetzoe14 die Hüterei, würden meine bestimmt auch gerne machen, geht aber nur mit Meerschweinen. "Wecke nie etwas wenn du es dann nicht richtig befriedigen kannst.." ist immer mein Motto.
Aber jetzt zu meinen Langnasen. Die Große hat eigentlich keine Macken oder Ticks. Ausser vielleicht, daß sie uuuuuuunheimlich cool ist wenn andere Hunde kommen. Ist echt manchmal lustig anzuschaun.
Die Kleine hat die Angewohnheit alle, wirklich alle Schuhe die in der Diele stehen ins Wohnzimmer zu tragen. Dort baut sie sich einen richtigen Berg aus diesen Schuhen und liegt dann seelig drauf und schläft. Zerkauen tut sie die Schuhe nicht, sie will nur unsere Nähe spüren, daß macht sie nämlich nur wenn die Langnasen alleine zu Hause sind.
SunnyQueen


» User #2970 schrieb:

Hallo,

sunnyqueen hat folgendes geschrieben::
Ja, ja, Sweetzoe14 die Hüterei, würden meine bestimmt auch gerne machen, geht aber nur mit Meerschweinen.


Die sind leider nicht zum Hüten geboren, da sie nicht in einer Gruppe zusammenbleiben icon_wink.gif Da würde selbst der beste Hütehund jagen gehen!

Zitat:
"Wecke nie etwas wenn du es dann nicht richtig befriedigen kannst.." ist immer mein Motto.


Stimmt in vielen Bereichen vielleicht, beim Hüten jedoch nicht. icon_smile.gif

LG, Saskia


» User #2757 schrieb:

Hey Sweetzoe14, natürlich bleiben M-Schweine in einer Gruppe zusammen. Fast so gut wie eine Schafherde. Also meine Langnasen hüten "Die glorreichen 7" leidenschaftlich gerne. Aber das geht am Thema vorbei. Übrigens: ist toll mit dir zu plaudern! icon_smile.gif SunnyQueen


» User #3179 schrieb:

Hallo,

also ich habe 3 Hunde und jeder hat so wie es eben sein muss seine Macken icon_wink.gif!
Also fangen wir mal bei den einem Yorkie an,wenn ich zu Hause bin ist alles Fiede Freude Eierkuchen,er kuschelt mit meinem Freund und lässt sich von ihm streicheln, aber wehe dem ich verlasse die Wohnung, dann ist Deutschland in Not...dann begiebt sich der Hund zu irgendwelchen Schuhen oder Klamotten von mir und bewacht sie als wären es "unmemgen an Geld", wenn mein Freund dann nur ansatzweise in seine Nähe kommt knurrt der und klefft und klefft und klefft, also mit anderen Worten er tanzt meinem Freund auf der Nase rum und beißt ihn icon_eek.gif!

Der andere Yorkie, dem guckt die Frechheit nur so aus den Augen, wenn wir essen und nur kurz den Raum verlassen und diesen dann wieder betreten, fehlt etaws, dann sind die Teller leer, die Hälfte liegt auf dem Boden und hängt in seinen Haaren, wenn man dann noch versucht ihn zu schimpfen,knurrt der dich noch kackfrech an so nach dem Motto was willst du denn von mir.

Und zu guter letzt mein Dobi-Mix,ihn habe ich erst dazu geholt als die beiden kleinen 3 und 4 Jahre alt waren, das war ein Bild für die Götter mit den den dreien! Da er ja mit den kleinen aufgewachsen ist, meint der Riese echt manchmal er wäre auch ein "Schosshund" oder so, die kleinen liegen auf dem Sofa, dann muss er es also auch machen, wobei er dann nach meinem Ermahnen das Sofa verlässt, das gleiche gilt auch für das Bett. Ich hätte ja nix dagegen das er auch hintem am Fussende liegt aber der nimmt ja schon das ganze´Bett für sich alleine ein, nein nein nein das gibt es nicht!
Das beste ist immernoch wenn wir irgendwo draussen am spielen sind, dann nimmt er sich einen Stock und will damit spielen, bevor ich aber da bin ist der eine Yorkie schon zur Stelle und packt den Stock am anderen Ende, dann ist es auch schon zu spät und der Riese rennt los wie vom Teufel geritten mit den kleinen am anderen Ende, so geht das dann erst einmal die nächste halbe Stunde...

So hoffe das war nicht all zu viel...

Achja die Idee mit diesem Thema ist echt super, habe mich gerade schon gekrümmt vor lachen


Liebe Grüße
littleblack


» User #137 schrieb:

Hallo
ich mußte letztens auch lachen, da dachte doch meine rabenschwarze Hündin, sie wäre ein rabenschwarzer Panter. Momentan sind ja die Eichhörnchen unterwegs und sammeln und sammeln. Mein Hund liebt es sie aufzustöbern und jagt sie, erwischt sie ja eh nie icon_wink.gif. Da soll mir noch einmal einer sagen, Hunde würden schlecht sehen icon_wink.gif Auf jeden Fall wir gingen durch den dunkeln Wald, meine Hündin sah das Eichhörnchen und nix wie hinter her. Das Eichhörnchen natürlich ab auf den Baum... und was macht mein Hund... er springt hinterher und sitzt 1,20 m hoch in der Stammgabelung und schaut mich verdutzt an icon_smile.gif icon_smile.gif Aber das mit dem Klettern muss er noch üben icon_wink.gif
LG
Schnuppe


» User #3194 schrieb:

Meine Hündin hatte sich mal wieder in der frischgedüngten Kuhwiese gewälzt. Als sie wieder hoch kam, meinte meine Mutter Puh du stinkst geh weg. Und sie ging mit gesenkten Kopf ins Bad und sprang von sich aus in die Badewanne, in der gerade die Handwäsche lag.


» User #3264 schrieb:

also unser buddy ( cocker ) war, als er den ersten schnee erleben durfe, sofort begeistert von dem kalten zeug und spurtete sofort mit nase im schnee
unsere straße entlang. leider übersah er den kleinen rand an einem busch! und schwups kreiselten ein paar sterne über seinen kopf icon_smile.gif
das sah so putzig aus wie er auf seinem hintern saß und etwas durcheinander den kopf schüttelte.
hat sich aber nicht verletzt, deshalb wars auch noch lustig icon_wink.gif

ein anderes mal mußte ich schnell was einkaufen gehen
und war total baff als ich unseren kleinen kerl auf der fensterbank sitzen sah. wow das hatte er sich von den katzen abgeguckt und er macht es heute auch noch mit seinem dicken hintern *süß*

gruß bine


» User #3394 schrieb:

HI

Mein einer Hund (dylan) hat auch eine angewohnheit. Jeden Tag begleitet er mich wenn ich zum SChulbus gehe bis zu einen bestimmten punkt und holt mich auch immer dort wieder ab.

Ich finde das voll cool!

lg kathinka icon_smile.gif


» User #1833 schrieb:

hallöchen
meine stina ist eigentlich nicht so frech aber manchmal hat sie echt nur flausen im kopf. letztes jahr zu weihnachten zum beispiel habe ich mit meiner mutter ganz viele leckere plätzchen gebacken. wir haben so einen teller gemacht wo wir von allen welche draufgelegt haben. am nächsten morgen waren die plätzche weg und keiner wusste wer es war. am nächsten morgen war es das gleiche. alle möglcihen leute wurden besc huldigt. dann wollte ich unserem hund ihr fressen geben, doch sie hatte keinen hunger und hatte es plötzlich sehr eilig raus zu kommen...
da ist uns natürlich ein licht aufgegangen und wir haben gesehen dass es ein plätzchendieb auf vier pfoten gewesen sein musste...
eure vera icon_smile.gif icon_smile.gif


Weiterlesen: Hundekapriolen - erzählt auch von euren Wuffs!

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9