Haustiere

Ernstfall eingetreten - Pitbull hat Cocker gebissen

» User #13277 schrieb:

Hallo an Alle, die in den letzten Wochen mit gelesen, mit geschrieben und mit gefiebert haben. Die ganze Geschichte scheint ein gutes Ende zu finden. Die große Maus kommt zu ihren "Großeltern", also zu den Eltern des eigentlichen Besitzers.

Nun kann man wieder diskutieren, ob ältere Leute für solch einen Hund geeignet sind, ob sie nicht Sachkundenachweis etc benötigen .. Aber ich bin froh darüber, denn es scheint die beste Lösung zu sein. Der Besitzer kann ständig hinfahren, es werden evtl. wieder gemeinsame Spaziergänge stattfinden, und die Große muss nicht ins Heim. Ich freu mich total. Vielen lieben Dank auch nochmal an alle, die mir Links geschickt haben, zum Glück mujsste es nicht so weit kommen.

Liebe Grüße, Jule & "die große Maus"


» User #14825 schrieb:

Hallo, Jule

Das ist ja toll, daß sich die Eltern für den Hund entschieden haben. Ich denke, daß sie in einem sonst hundelosen Haushalt ein glückliches Leben führen kann. Und so ist sie ja nicht aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen. Du sagtest ja, daß sie zu Menschen immer freundlich ist.

Und vielleicht ist ja ein gelegentliches Zusammensein der beiden Hunde unter Aufsicht wieder möglich.

Tolle Lösung!

LG Marion


» User #12972 schrieb:

Guten Morgen,
klar könnte man jetzt diskutieren bis der Arzt kommt - tu ich aber nicht. icon_mrgreen.gif
Mir fällt gerade ein Stein vom Herzen, dass die Hündin nicht in den Knast muss und vll. ist dieser Weg eine Chance für alle, die darin verstrickt waren.
Ich wünsch Euch alles Gute und drück Euch einfach mal ganz dolle die Daumen.
Gruß eggi


» User #12225 schrieb:

Ich wünsch euch auch alles Gute. Hat sie sich denn schon eingelebt?

Hihi Eggi, jetzt bist Du ja wieder frei für den kleinen Paschakangal im Münchner Tierheim. icon_mrgreen.gif
Hatte die letzten Tage dort in der Nähe gearbeitet und ihn öfters besucht.
Im Grunde ist er doch ein Schatz! Was soll ein Kangal auch von den Menschen denken, wenn die einen ihn verhauen und die Andern ihn im Bett schlafen lassen und keine Rudelstruktur anbieten. icon_rolleyes.gif
Vom Kangal hat er das Äußere, nur dass er weniger Masse mitbringt. Außerdem Schutztrieb, aber er ist auch verspielt, liebt Stöcke, Leckerlis und lernt gerne- also gar nicht so Kangalmäßig.
Find´s halt nur traurig, weil dieser Hund wirklich nur an Leute vermittelt werden kann, die Ahnung haben. Durch seinen Charme und sein faltiges Clownsgesicht, hat er Welpencharakter und so kann man sich schnell in ihm täuschen.
Außerdem ist er ein Schweinebär. Seine Gassigeherin hat sich schon gewundert, dass er so biegsam ist und so komisch Sitz macht.
Ich hab ihn dann erwischt!
Er hat sein Glied ganz ausgefahren und dann sein Maul ganz vorsichtig über das gesamte Teil gestülpt! icon_eek.gif icon_mrgreen.gif
Na ja, wenn´s ihm Spaß macht. So mancher Mann wird ihn dafür wohl beneiden. icon_mrgreen.gif


» User #12833 schrieb:

icon_eek.gif icon_eek.gif icon_eek.gif

Schweinebär... icon_lol.gif


» User #12833 schrieb:

ist sie denn schon bei den Eltern? Erzählst Du uns weiter, wies ihr so geht?

Liebe Grüße und alles Liebe für die Lütte
Sulley


» User #12972 schrieb:

Anatol hat folgendes geschrieben::
Ich wünsch euch auch alles Gute. Hat sie sich denn schon eingelebt?

Hihi Eggi, jetzt bist Du ja wieder frei für den kleinen Paschakangal im Münchner Tierheim. icon_mrgreen.gif
Hatte die letzten Tage dort in der Nähe gearbeitet und ihn öfters besucht.
Im Grunde ist er doch ein Schatz! Was soll ein Kangal auch von den Menschen denken, wenn die einen ihn verhauen und die Andern ihn im Bett schlafen lassen und keine Rudelstruktur anbieten. icon_rolleyes.gif
Vom Kangal hat er das Äußere, nur dass er weniger Masse mitbringt. Außerdem Schutztrieb, aber er ist auch verspielt, liebt Stöcke, Leckerlis und lernt gerne- also gar nicht so Kangalmäßig.
Find´s halt nur traurig, weil dieser Hund wirklich nur an Leute vermittelt werden kann, die Ahnung haben. Durch seinen Charme und sein faltiges Clownsgesicht, hat er Welpencharakter und so kann man sich schnell in ihm täuschen.
Außerdem ist er ein Schweinebär. Seine Gassigeherin hat sich schon gewundert, dass er so biegsam ist und so komisch Sitz macht.
Ich hab ihn dann erwischt!
Er hat sein Glied ganz ausgefahren und dann sein Maul ganz vorsichtig über das gesamte Teil gestülpt! icon_eek.gif icon_mrgreen.gif
Na ja, wenn´s ihm Spaß macht. So mancher Mann wird ihn dafür wohl beneiden. icon_mrgreen.gif


Hy,
oder sich bei Nachahmung das Genick brechen. cats_angelic.gif
Kangal würde mich schon - aber, ich bleib trotz sehr liebenswürziger Beschreibung noch hundelos. icon_redface.gif
Grüße eggi


» User #8250 schrieb:

auch auf die gefahr hin, jetzt ne menge ärger zu bekommen...warum legen sich die menschen pitbulls zu? ist mit diesen hunden nicht schon genug passiert, die ja alle ach so lieb waren bevor was passiert ist...? natürlich kann jeder hund mal austicken, aber wenn ein pitbull zubeisst ist es nun mal was anderes als bei einem labrador oder einer nicht auf beisskraft ausgelegten rasse...


» User #15161 schrieb:

Hallo Anakin!

Hatten wir schon!

Gin


» User #12972 schrieb:

Hallo,
von mir bekommst Du kein Ärger!
Antwort:

Weil es tolle Hunde sind!
Gruß eggi


Weiterlesen: Ernstfall eingetreten - Pitbull hat Cocker gebissen

Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14