Haustiere

Mein Welpe frißt zu wenig!

» User #1193 schrieb:

Mira ist jetzt etwa 10 Wochen alt. Sie ist ein kleines griechisches "Überraschungspaket", da wir nicht wissen, was aus dem Hund wird. (Kam aus Griechenland mit). Futter interessiert sie kaum. Sie frißt am Abend wie ein Scheunendrescher, aber das war es dann auch. Ich setzte sie oft unter Tags vor den Freßnapf, aber das interessiert sie nicht. Zwischenzeitlich wächst sie gerade wie eine Wahnsinnige. In den letzten Wochen hat sie ihr Gewicht im 14-tägigen Rhythmus verdoppelt, aber die Futtermenge hat sich nicht erhöht. Sie mag ihr Futter (Hills Pupies), aber sie frißt für diese Wachstumsschübe viel zu wenig. Beim Impfen meinte mein TA "Wenn es nicht Ihr Hund wäre, dann würde ich Ihnen dringend empfehlen, dem Hund genug zu Fressen zu geben!" (Wir kennen uns schon lange Jahre durch meinen alten Hund) Wenn Mira so weitermacht, dann hat sie irgendwann Mangelerscheinungen, aber ich möchte sie nicht zum Fressen zwingen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann weiterhelfen?


» User #1241 schrieb:

vielleicht abends kleinere portion, damit sie tagsüber auch hunger hat.
mein hund ist ausgewachsen und sieht aus wiie ein magersüchtiges schaf. wenn sie nicht wollen wollen sie halt nicht.
wegen den mangelerscheinungen würde ich im fachhandel mal nach einem vitaminzusatz fragen.
vielleicht mag sie das futter aber doch nicht so gerne und frißt halt nur soviel wie sein muss. versuchs mal mit nassfutter und selbstgekochten zwischendurch.
mfg


» User #253 schrieb:

du könntest versuchen das futter schmackhafter zu machen, z. b. mit pansen, käse oder etwas rinti aus der dose drunter mischen. versuch ihr doch mal tags über quark, hüttenkäse und frisches püriertes gemüse vorzusetzen vielleicht ist ihr das trockenfutter einfach zuwider.
alles liebe
mella icon_wink.gif


» User #1156 schrieb:

hi strandschlamper (? icon_wink.gif )
kann mich den vorschlägen meiner vorredner nur anschließen, es gibt viele möglichkeiten, das trockenfutter schmackhafter zu machen. du musst dir aber im klaren sein, dass du dir unter umständen ein schleckermäulchen großziehst, dass dann nichts anderes mehr mag...
wegen der vitaminzusätze würde ich mich auf jeden fall vom ta beraten lassen. manche vitamine (z.b. vit d) können nur begrenzt verwertet und nicht ausgeschieden werden, so dass sie sich bei einer überdosierung (z.b. durch komplettfutter + vitaminzusatz) im körper anreichern können. also unbedingt den ta fragen und sorgfältig dosieren (weniger ist manchmal mehr icon_wink.gif )

viele grüße und alles gute für mira!

bambule