Haustiere

Hundesteuer - wieviel bezahlt ihr?

» User #107 schrieb:

Hallo wir zahlen im Kreis Borken (NRW) für den 1. Hund 55,00 € und für jeden weiteren Hund 67,00 € (pro Hund).

Charly


» User #1353 schrieb:

Hallo Jana,

wir leben im südlichen Saarland (französische Grenze), und ich zahle für meinen 1. Hund 72 € im Jahr, für den 2. 106 € und für meinen "Neuzugang" 168 € icon_eek.gif ... schon heftig, wenn man bedenkt, dass die Gelder nicht mal im Tierschutz Verwendung finden! (ab 3. Hunde lohnt es sich beinahe, 10 km nach weiter, nach Frooonkreisch umzusiedeln, denn da zahlt man keine Hundesteuer).
Das einzig "Gute" ist, dass die Jahressteuer in 2 Teile gesplittet wird... d.h. man zahlt z.B. für den 1. Hund für ein Halbjahr 36 € und dann im kommenden Halbjahr das gleiche usw.

Lb. Grüsslis,
Caro & 12 Pfötchen


» User #1771 schrieb:

Klein Kussewitz bei Rostock toppt alles - 25 EUR/Jahr Hundesteuer für unseren kleinen Schuffi-Hund.


» User #1795 schrieb:

Landkreis Osterholz-Scharmbeck: 36,-- € pro Jahr,
Stadt Bremen: 66 € pro Jahr

Gruß, Mila


» User #1392 schrieb:

Ich zahle EUR 52,- für meinen. Es ist aber durchaus von der Rasse abhängig! Ich weiss von einem mit einem Staff, der boah, ich glaube EUR 300,- oder so bezahlt. Ist aber auch Nachbargemeinde...
Das mit der Prüfung habe ich übrigens auch schon gehört, ich mach mich mal schlau! Nicht weil ich noch einen Hund möchte icon_wink.gif doch vielleicht schon icon_wink.gif aber neugierdehalber icon_wink.gif


» User #1888 schrieb:

Hallo,

ich wohne in einem kleinen Dorf in der Nähe von Bremerhaven. Hier bezahlt man für den 1. Hund 24 EUR, für jeden weiteren aber fast das 3 fache.
Innerhalb unserer Samtgemeinde hat aber jede Gemeinde ihre eigenen Sätze, so daß in einem direkten Nebenort der erste Hund schon 80 EUR kostet. icon_eek.gif


» User #985 schrieb:

So, das hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen und ich hab nochmals nachgeschaut, was hier so der derzeitige Satz ist.

1. Hund 42 €
2. Hund 65 €
3. Hund 90 €
Kampfhunde 246 €


Die Amtslogik ist hier mal wieder bestechend ... *schnaub*

Gruß
Zwurbel


» User #1856 schrieb:

Hey!

Ich bin ja eigentlich der Meinung, dass es eigentlich ne Frechheit ist das Katzen nicht besteuert werden müssen. Die *** nämlich in unseren Garten alles zu und da kümmert sich keiner drum wer das im Endeffekt wegmachen muss icon_sad.gif! Außerdem könnte man wenn man beides besteuern würde die Steuern für die Hunde auch günstiger machen.
Haben für den Einzelhund 86 € zahlen müssen und müssen jetzt für beide pro Hund 94 € zahlen. Unser zweiter ist allerdings aus´m Tierheim und hat deshalb ein Jahr Steuerbefreiung icon_wink.gif


» User #1233 schrieb:

hy,
das ist ja der Warnsinn, was ihr alle an Hundesteuer zahlt! Packt eure Koffer und zieht um nach Österreich! Ich zahle im Jahr 18 EURO!
LG Aaron


» User #1241 schrieb:

wir zahlen in plettenberg für den ersten wauwau 43 eu
und mit zwei pro hund 74 eu.

letztens kam mir ein mann entgegen, zitat: "oh, reiche leute, gleich zwei hunde."

finde auch man sollte freigängerkatzen besteuern.

die kacke von katzen muss ich übrigerns nicht entsorgen, das besorgen meine hunde *würg*, wenn sie auf eins scharf sind ist es katzenschei..., weiß der geier warum, mangelerscheinung sind es net, ham wir testen lassen. icon_smile.gif

MFG


Weiterlesen: Hundesteuer - wieviel bezahlt ihr?

Seite 1, 2, 3, ... 25, 26, 27