Haustiere

Kupieren JA oder NEIN?

» User #1335 schrieb:

Hallöchen!
Ich hatte bis vor ein paar Wochen eine Boxerhündin, die auch kupiert war. Sie kam aus Ungarn. Da ich sie leider hab einschläfern lassen müssen icon_sad.gif , ziehe ich es in Betracht mir einen Boxerwelpen zu kaufen. Also hab ich mir einige Nummern rausgesucht, von Leuten, die einen zu verkaufen haben. Als ich dann die Frage stellte wo der Boxer herkommt, "natürlich aus Deutschland" zu hören bekam und ich anschließend gefragt habe, wie es sein kann, dass der Hund dann kupiert ist, wurde nur rumgedruckst und dann gesagt" wahrscheinlich doch aus Polen". Na ja, auf solche Händler oder Züchter kann ich echt verzichten.
Ich finde ob mit oder ohne Rute, ein Boxer ist und bleibt ein Traumhund! Ich denke, dass in ein paar Jahren das kupieren eh "out" ist, das sieht man ja schon daran, dass das Ohren schnibbeln garnicht mehr als schön bezeichnet wird!


» User #1193 schrieb:

Hallo,
Ich persönlich finde es unmöglich, einem Hund aus "Kosmetischen" Gründen oder weil es die Zucht vorschrieb, ein oder mehrere Körperteile zu kürzen!
Das ganze geschieht im Welpenalter und ist laut Aussage der Züchter völlig schmerzfrei! Die müssen ganz schön taub sein, wenn sie das ständige Gewinsle auf Grund der Schmerzen nicht hören. Am liebsten würde ich mir mal so einen Züchter packen und ihn rundum kupieren, mal sehen, was er dann zu den Schmerzen meint. Hinzu kommt, dass die Welpen nach dem Kupieren meist noch recht hohes Fieber bekommen!
Warum läßt man die Hunde nicht so wie sie sind, das hat schon alles einen Sinn! Eine kupierte Rute kann dem Gegenüber nichtmehr signalisieren ob Freund oder Feind! Warum müssen die Ohren beim Dobermann so abstrakt stehen, obwohl er doch Schlappohren hat, die ihm auch wesentlich besser stehen!
Wer kupieren will, sollte sich doch zuerst einmal selbst fragen, ob es ihm gefallen würde, wenn man zum Erreichen des Schönheitsideals einen Teil seiner Ohren und einen Großteil des Sch..., sorry der Rute opfern müßte. Mal sehen, ob er es danach noch seinem Hund zumutet


» User #1365 schrieb:

Hallo,

ist schon Sch... wenn man einen Hundehalter oder Züchter von Gesetzes her vom Verstümmeln seines Hund oder Hunde abhalten muss.

Gruss Adrian


» User #1995 schrieb:

Bin dagegen. Man läßt einem Kind ja auch nicht die Ohren abschnibbeln, nur weil sie bei der Geburt zu groß sind.
Denke man sollte nicht in die Natur eingreifen, denn die hat sich ja was dabei gedacht.
Hunde komunizieren ja auch über Ohren und Schwanz. Toll wenn letzterer bis auf einen Stummel fehlt.


» User #2063 schrieb:

Ich finde Kupieren schon fast Tierquälerei! Früher hatte es bei Dobermannern doch den Grund, sie gefährlicher Aussehen zu lassen, denn Herr Dobermann züchtete diese Hunde ja zum Verteidigen und Abschrecken. Heute ist das nicht erlaubt, das ist auch richtig so. Die Hunde sind nämlich so in der Verständigung total beeinträchtigt, ein Hund mit kupierter Rute kann weder Angst noch Aggression richtig durch einklemmen oder Aufstellen der Rute zeigen. Auch kupierte Ohren können die stimmung des Hundes nicht richtig zeigen. Das verunsichert sogar manch einen Hund. Außerdem heißt es wieder: Der Hund beißt ohne Vorwarnung zu!
Wie soll er denn warnen?
Unkupierte Hunde sehen meiner Meinung nach auch besser aus!


» User #2320 schrieb:

Kupieren? N E I N

Wofür auch?
Es gibt nicht mal einen guten Grund das zu tun!
Wenns ums gefallen geht sollten sich auch einige Leute operieren lassen!


» User #360 schrieb:

Mir persönlich gefallen die unkupierten Hunde viel besser!Die Bewegungsabläufe sind oft viel besser,die Mimik auch.


» User #107 schrieb:

Kupieren?

Das ist genauso ein völliger Blödsinn, wie bei den Collies. Die müssen nämlich zu einem Drittel überklappende Ohren haben.
Das soll dann Rassestandard sein. Und hat ein Collie das nicht, so wird ihm dies irgendwie (mit Kaugummi oder Salbe) schon rumgebogen.

Zugegeben: Ist nicht so brutal wie kupieren, aber genauso schwachsinnig.

Viele Grüße
Charly


» User #3013 schrieb:

mein Dobermann war auch unkupiert und ich sage auch grunsätzlich nein zum kupieren.

Der Hund kann sich nicht mehr richtig seinen Artgenossen gegenüber verhalten, da der Hund mit allen seinen körperteilen redet.


» User #3176 schrieb:

Hallo!
Ich persönlich finde Dobermänner mit kupierten Ohren einfach schöner und eleganter.Der Ringelschwanz passt einfach nicht zu dem schnittigen Körperbau vom Dobermann.Doch ich würde NIEMALS ein Welpen kupieren, damit er mir persönlich gefällt!Ich denke man kann kupierte Hunde schön finden (Geschmackssache), aber darf nicht nach Italien oder in die tschechische Republik fahren, nur damit man ein kupierten Hund hat.Man sollte auf ein Hund verzichten wenn man bei dieser Rasse nur kupierte Ohren bzw Rute schön findet.Also daher: Tierschutz geht vor Schönheit.


Weiterlesen: Kupieren JA oder NEIN?

Seite 1, 2, 3, ... 21, 22, 23