Haustiere

Hunde alleine lassen + Trennungsangst - Bibliothek zum Thema

» User #8349 schrieb:

Hallo!

Unser Hovawart ist sechs Monate alt. Er bleibt nicht mal mehr für zehn Minuten alleine, ohne etwas zu zerstören oder zu jaulen. Anfangs hat es noch super geklappt. Er war total lieb und wurde ganz langsam daran gewöhnt. Nun klappt es gar nicht mehr. Er springt auf den Küchentresen, holt Jacken von der Garderobe und zerpflückt unsere Pflanzen. Eigentlich zerstört er alles, was er zwischen die Zähne bekommt.

Wenn wir zu Hause sind, dann ist er der liebste Hund auf der ganzen Welt. Er ist auch sehr gut erzogen und gehorcht wirklich gut. Ist das nur eine Phase? Was kann man tun, damit er wieder artig zu Hause wartet, bis wir wieder kommen? Wir können ihn ja nicht immer in den Flur sperren. Damit wären wir auch das Problem mit dem Jaulen noch nicht los.

Wer kann uns helfen?

Gruß

Steffi und Stefan