Haustiere

Erfahrungen mit Agility?

» User #982 schrieb:

Hallo!

Wer von Euch macht mit seinen Hunden Agility?

Habe jetzt bei uns in der Stadt einen Agillity-Verein entdeckt. Die machen auch eine Welpenspielstunde,Prüfungen zum Begleithund,usw.
Rasse und Größe des Hundes wären egal.

Mich hat das ja schon immer interessiert und ich spiele mit dem Gedanken,da mal vorbeizuschauen.

Jetzt meinte mein Mann aber,ich würde mich da mit einem "Winzling" von Jack-Russel-Welpe lächerlich machen. icon_eek.gif Und da würden sicher nur große Hunde,wie z.B: DSH mitmachen.
Kann ich mir aber nicht vorstellen und ich denke gerade die Jackys stecken doch so voller Elan und Lebensfreude,daß Agillity doch sicher was für den Kleinen wäre.

Gibt es auch jemand der mit Kleineren Hunden Agility macht?

Benny ist jetzt 11 Wochen alt.Diese Welpenspielstunde würde mich ja schon sehr reizen.Und später dann mal Agility?! Was meint Ihr?

Ich habe auch noch einen 8 Jahre alten Yorki,das so etwas für den nicht das Richtige ist,ist mir natürlich klar,aber mit einem Jacky?!

Wie hat sich das Agility auf das Verhalten Eurer Hunde ausgewirkt? Ich denke,das man damit dem Bewegungspotential der Tiere doch auch sehr entgegen kommt.

Bin gespannt auf Eure Antworten!


Viele Grüße
Jana


» User #243 schrieb:

Natürlich kannst Du mit einem Jackie Agility machen. Das kommt seinem Bedürfnis nach Bewegung und Beschäftigung sehr entgegen! Allerdings fang nicht zu früh an, laß den Kleinen erstmal in die Welpengruppe. Wenn er ausgewachsen ist und den nötigen Grundgehorsam beherrscht, dann werdet Ihr mit Sicherheit viel Spaß haben.


» User #991 schrieb:

Hallo Jana,

wir haben bei uns der der Gruppe eine Jack Russel Hündin. Sie wird aus Spaß schon Turbo-Luci genannt, da sie wirklich der Knaller ist.

Gruß Michaela


» User #982 schrieb:

Hallo!

N adas baut mich doch schon mal auf.
Ich habe heute da auch gleich mal angerufen.
Morgen gehe ich mal zur ersten Welpenspielstunde.
Bin schon total gespannt.

Viele Grüße
Jana


» User #253 schrieb:

hi jana,
ich mache zwar kein agility, doch ths mit meinen zwergschnauzern und du wirst sehn wie die lute augen machen wenn dein kleiner wendiger jackie um die stangen fegt!
alles liebe
icon_wink.gif mella


» User #1072 schrieb:

Hallo Jana!

Natürlich kannst du mit deinem kleinen Jacky Agility machen.

Ich habe selber eine kleine Mischlingshündin mit der ich aktiv Agility betreibe, und auch schon erfolgreich an Turnieren teilgenommen habe.

Im Gegenteil für so einen aktiven Hund ist dieser Sport genau das richtige.


» User #934 schrieb:

Hallo!
Jackies sind doch grade prädestiniert für Agility! icon_smile.gif
Laß dich bloß nicht entmutigen! Wir haben in unserem verein sogar einen!PEKINESEN! der AG macht, und daß mit einer begeisterung, daß es eine freude ist zuzusehen! icon_smile.gif
Allerdings ist dein Wuffi ja grad mal 11 Wochen, da hast du noch ein weilchen hin!
Begleithund vorher ist bei uns pflicht (bei euch in deutschland auch?), aus dem einfachen grunde, weil du deinen Hund ja durch den parcours führen sollst und das nur funktioniert, wenn er hört.
Auf jeden Fall bin ich mir sicher, daß du mit deinem Hundekind noch viel Spaß und Freude haben wirst!
Übrigens werden die Agilitygeräte der größe des Hundes angepasst.Maxi und Mini. icon_wink.gif
Lg.Alisha


» User #982 schrieb:

Hallo Alisha!

Klar lassen wir es langsam angehen.

Ich war am Samstag mit dem Kleinen zur Welpenspielstunde. Es war total super.
Wir haben tolle Leute mit ihren Hunden kennengelernt.
Gleich nebenan ist der Agility-Platz,da haben wir und schon mal alles anschauen dürfen.

Unser Trainer meinte auch,das es bestimmt auch das Richtige für Benny wäre.Der Kleine hat vielleicht ein Temperament,Wahnsinn wie er über den Platz fegt!

Ob wir jetzt erst die BH machen müssen,weiß ich gar nicht,aber der Trainer hat auch gemeint,daß wir das
zuerst versuchen sollten.
Aber bis dahin haben wir auch noch viel Zeit,er sagte etwas das das Mindestalter für die BH-Prüfung bei 15 Monaten läge.Na da können wir noch etwas üben.

Ich habe auch vor,bei einem Unterordnungs-und Erziehungskurs mitzumachen.Meinen ersten Hund habe ich damals allein erzogen,aber was mir jetzt in der Hundeschule erzählt wurde,klingt alles schon super vernünftig und ich denke auch dem Hund und mir wird es mit den richtigen Leuten auch Spaß machen.

Mal schauen wie es weitergeht.

Viele Grüße
Jana & die "Russel"Bande!


» User #340 schrieb:

Hi,
ich würde mit deinem hund auf alle fälle Agillity machen.
wenn du mal bei einem Tunier zuschaust wirst du sehen
das in small (die kleinen hunde) fast nur die Jackys
die preise abfegen weil sie sehr schnell sind
und wendig.
Für das Training brauchst du keine BGH ,nur wenn du an Tunieren teilnehmen willst ,was wenn dein kleiner gut ist, ich auf alle fälle machen würde .
Villeicht erst einmal bei einem heimtunier, da
ist ihm nicht alles fremd.Auserdem musst du in Östrreich keine BGH haben um bei Tunieren mitzumachen
nur in deutschland ist das Pflicht.
Es gibt ja A1, A2 und A3 .du wirst eh erst einmal
bei A1 small starten (wenn du willst).das sind noch rellativ leichte Parcoure. nur in large sind z.B. sehr viele schäferhunde aber auch eine menge Border Collies und Malinois.Denen begegnest du also
als Konkurenz nicht.
Da du eh in einer anderen gruppe startest wirst du
bestimmt einiges gewinnen.

Viele Grüße

Angelika

PS: wenn du noch fragen hast dann schreib mir einfach an Angelika.Jürgens[at]t-online.de .
ich werde versuchen deine Fragen zu beantworten.


» User #982 schrieb:

Hallo Angelika!

Danke für Dein Angebot,werde bei Fragen gerne mal daruf zurückkommen.

Bisher habe ich mich damit ja noch gar nicht so damit beschäftigt gehabt.
Ich habe noch einen Yorkie,der so langsam in die Jahre kommt und durch einen Angriff von einem Schäferhund totale Angst vor anderen Hunden hat.
Da war Hundesport auch gar kein Thema. Aber mit diesem Wirbelsturm von Jack-Russel,wird da sicher einiges zu machen sein.
Den Yorki hatte ich damals im gleichen Alter wie den Jacky bekommen,aber so ein Temperament hatte er nicht annähernd.

Mal abwarten.Vorerst will ich meine Ziele ja auch nicht zu hoch stecken. Erst mal widmen wir uns jetzt ganz der Erziehung.

Viele Grüße
Jana