Haustiere

Hamster-Fragen

» User #6382 schrieb:

Hallo ihr lieben!
Ich möchte mir einen Hamster anschaffen! Daher habe ich viele, viele fragen!
Ich möchte so einen Käfig mit mehreren Etagen kaufen, damit er viel klettern und laufen kann! Und dafor möchte ich ihm/ihr dann einen "Spielplatz" bauen. So das er nochmehr auslauf hat wenn ich da bin! Oder wäre ein Terrarieum mit viel buddel gelegenheit, also viel sand oder Späne besser?
Womit streut ihr die Käfige ein?
Gehen Hamster auch aufs Klo?
Was gibts so an Futter? Auch viel Grünes, Heu?
Ob Gold-,Teddy oder Zwerghamster weiß ich noch nicht. Mal sehen was kommt! Zwerge kann man doch auch zu zweit halten oder?

Ich freue mich über JEDEN Tip!

Liebe grüße sasse! icon_biggrin.gif


» User #11300 schrieb:

Hi Sasse!

Aaaaalso...die Grundfläche eines Käfigs sollte möglichst groß sein. Meiner hat ein Terrarium mit einer Grundfläche von 1,2m x 0,5m: Je größer, desto besser! Ich finde ein Terrarium besser, weil die Hamster darin viel besser buddeln können. Meiner buddelt für sein Leben gerne. Ich vergrabe ihm sein Futter immer.

Dass Du mehrere Etagen machen willst finde ich sehr gut. so kann der Hamster nicht alles gleich überblicken, er muss laufen und suchen. Das beugt der Langeweile vor.

Wenn Du ein Terrarium hast musst Du für gute Belüftung sorgen, denn im Hamsterurin ist Ammoniak enthalten. Es entstehen Ammoniakgase, die die Atemwege des Hamsters reizen.

Die Idee mit dem Spielplatz finde ich auch prima. Hamster brauchen viel Erkundigungsmöglichkeiten. Du solltest sein Umfeld auchb öfter verändern, denn den Tierchen wird schnell langweilig. Du musst ihm auch so viel Auslauf wie möglich außerhalb des Käfigs geben. Am besten in einem abgegrenzten Teil des Zimmers. Das sollte natürlich auch so groß wie möglich sein.

Mein Hamster sucht sich immer Pinkelecken. Es gibt auch Hamsterklos, das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Hygienisch sinnvoll sind sie, wenn der Hamster sie auch benutzt icon_smile.gif Wenn nicht muss man eben die Pinkelecke jeden oder jeden 2. Tag saubermachen.

Zum Futter: es gibt extra Hamsterfutter. Das alleine reicht aber nicht, auch wenn´s draufsteht. Hamster brauchen auch tierisches Eiweiß, also 2-3 Mehrlwürmer pro Woche oder etwas Rinderhack. Gut sind auch Magerquark und Hüttenkäse. Wichtig ist, dass nicht zu viel Fett drin ist, sonst wird das Tierchen dick icon_smile.gif Heu ist gut, sollte auch immer angeboten werden. Meine Hamster lieben getrocknete Kräuter und Kräuterheu. Salat, Möhren, Tomaten...allgemein fast alle Gemüsesorten. Kauf Dir am besten auch ein Buch über Hamster, damit Du immer nachlesen kannst. Viel Obst...wie wir Menschen eigentlich auch icon_smile.gif Sie sollten jeden tag frisches Futter (Obst, Gemüse) bekommen.

Ich benutze ganz normales, staubfreies(!) Streu aus dem Zoohandel. Damit fahre ich ganz gut und meine Große fühlt sich wohl.

Hamster sind grundsätzlich Einzelgänger. Man sagt, dass man zwerghamster auch zu zweit halten kann. aber das muss man ausprobieren. Mal klappt es, mal klappt es nicht. Kann man vorher nie so genau sagen.

So, jetzt hab ich hier fast mein ganzes Wissen offen gelegt icon_smile.gif
Wenn Du noch fragen hast, beantworte ich sie Dir gerne, wenn ich kann!
Und erzähl mal, was für einen Hamster Du Dir gekauft hast!

LG, Beutel


» User #6382 schrieb:

Hi!
Danke für deine Antwort! icon_smile.gif
Ich würde mir auch lieber ein richtig großes Terrarium ins Zimmer stellen, nur leider fehlt mir der Platz! icon_sad.gif Aber ich kaufe mir so einen Etagen-Käfig und baue ihm nen Spielplatz!

Naja, muss erst mal geld Sparen und langsam alles zusammen kaufen, dann such ich mir ein Hamsterbäckchen! icon_razz.gif

Klar sage ich dir bescheid! Und Fotos gibts dann auch! Aber das dauert noch ein wenig!

Danke nochmal für deine Antwort!

Liebe Grüße Sasse


» User #9178 schrieb:

Hi Sasse!

Turnbeutel hat ja schon einiges geschrieben icon_lol.gif! Wollt meinen Senf auch noch dazu tun.. Zwei Antworten sind besser als eine!

AAAAAlso! Die Frage nach Terrarium oder Käfig hat sich ja scheinbar schon beantwortet! Ich denke, beides hat auch seine Vor- und Nachteile.. Ein Terrarium kann man sicher sehr schön gestalten, es ist meist ziemlich groß und man kann den Hamster durch die Scheiben auch gut beobachten.. Falls man aber keinen Deckel hat, muss man vorsichtig sein wegen Katzen oder anderen Haustieren... Ich glaub, Terrarien sind auch ziemlich teuer, oder? Und schwer, also schlecht zu transportieren, wenns mal sein muss..

Ich hatte bisher nur Käfige und war auch ganz zufrieden damit. Es gibt inzwischen sehr schöne mit vielen Röhren, Leitern, Etagen, die gar nicht sooo teuer sind (schau mal bei ebay, da gibts auch ganz neue Käfige und gaaanz günstig, hab letztens noch einen ersteigert!)! Der Hamster kann am Gitter klettern, wie es ihm gefällt, die Luft zirkuliert gut (was bei einem Terrarium eher nicht so der Fall ist) und man kann auch einen Käfig schön gestalten, wenn er groß genug ist! Ich würd auch Streu aus dem Zoohandel nehmen, ein wenig Heu dazu.. Stroh mögen die meisten Hamster nicht, weils so grob ist... Als Nistmaterial kannst Du Taschentücher nehmen, die Du zerreisst. Die kannst Du auch im Käfig verteilen, dann kann er sich sein Nest selbst bauen! Ein Häuschen muss natürlich auch rein, ich find die aus Ton am besten. Die sind schön natürlich, sehen gut aus und sind unten offen und 'atmungsaktiv'. Hamster sind supersaubere Tiere und suchen sich eine Pinkelecke, die sie immer benutzen. So bleibt der Rest des Käfigs lange frisch (meine Dame hat auch immer nur in ihr Häuschen gekotet - es sah immer sehr ordentlich aus im Käfig icon_wink.gif ) und nur die Pinkelecke muss öfters gesäubert werden. Den Rest Einstreu kannst Du so jede Woche wechseln.

Ich würd allerdings ausprobieren, ob der Hamster gerne buddelt (manche machens auch nicht gern...). Dann kannst Du ihm einen groooßen Karton mit Sägespänen füllen (so hoch wie es geht, ohne dass der Hamster dadurch rausspringen kann), in den Du ihn mal abends setzen kannst! Darein kannst Du dann auch jede Menge Spielzeug legen und Futter vergraben. Manche Hamster buddeln stundenlang drin rum und kriegen nicht genug. Eine Schale mit Chinchillasand kannst Du auch reinstellen, manche Hamster wälzen sich gern drin - sieht suuupersüss aus icon_wink.gif! und pflegt das Fell!

Einen 'Parcours' kannst Du natürlich zusätzlich zum Käfig auch bauen - Du kannst auch jeden Abend einen neuen bauen.. Steck dafür einen möglichst großen Teil deines Zimmers ab (mit Kartons umstellen oder es gibt auch so Gittergehege zu kaufen, die sind aber ziemlich teuer) und lass ihn darin laufen. Du kannst alles reinstellen, was Du möchtest und was ihm nicht gefährlich werden kann, die Abwechslung machts! Ganz normale Gegenstände werden plötzlich zum Hamsterspielzeug. Röhren aller Art, was zum draufklettern, Leckerchen an einer Schnur... Du kannst auch ein Labyrinth aus Kassetten machen, mit Gängen, teils überdacht (von Kassetten), teils offen, mit Ein- und Ausgängen... Der Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt, Hamster sind superneugierig, wollen spielen, entdecken, rennen (gut, wenn sie dazu im Parcours auch Platz haben...), klettern, irgendwo durchkriechen.

Als Futter nimmst Du Hamsterfutter aus dem Zoohandel und jeden Tag ein bisschen Frischzeug dazu - Möhre, Apfel, Tomate, Gurke etc... google mal ein bisschen, es gibt da ganz gute Seiten mit ganzen Listen! Ein- bis zweimal die Woche muss der Hamster tierisches Eiweiss bekommen, so wie Turnbeutel sagt, Mehlwürmer oder Naturjoghurt mit nicht zu viel Fett...

Wie Turnbeutel ausserdem ganz richtig sagt, sind Hamster Einzelgänger! Hab auch mal gelesen, dass Zwerghamster in Gruppen gehalten werden können, aber wenn man mal hier im Forum rumguckt, wo das Thema schon öfter besprochen wurde, wird klar, dass das meistens nicht klappt! Ich hatte auch schon einzelne Zwerge und die waren immer sehr glücklich alleine. Ich denke, Hamster brauchen im allgemeinen keinen Partner und in ganz seltenen Fällen kanns klappen, dass sie (also NUR Zwerge) sich akzeptieren und nicht gegenseitig auffressen.. Also besser nur einer!

So, noch Fragen? icon_mrgreen.gif

Wenn ja, sag Bescheid, wenn nein, viel Spass beim sparen und auf den Hamster freuen!
LG, engelchen