Haustiere

Diät für Zwerghamster?

» User #10393 schrieb:

hallo!
hätte mal kurz ne frage:
und zwar, ich habe seit 3 monaten 2 zwerghamster. der eine ist halt klein und dünn geblieben, der andere aber richtig dick, obwohl beide die gleiche menge an futter bekommen. der kleine hamstert immer was im häuschen und der dicke frisst mittlerweile immer alles.
jetz will ich den dicken mal auf diät setzen, geb dem auch schon sehr viel weniger bis gar keine nüsse mehr.
will ihn ja auch nicht hungern lassen.

wie kann ich am besten sein gewicht reduzieren, ohne dass er hungern muss?


danke mfg *nina*


» User #9946 schrieb:

Hi,

ich nehme mal an, dass dein Hamster normales Futter aus der Zoohandlung bekommt, oder? Das ist nicht nur total ungesund sondern macht auch noch dick, da im Futter bestimmte Stoffe drin sind, die die Tiere noch extra anlocken und sie dazu verleiten, mehr zu fressen als notwendig. Mein TA hat mir dann den Rat gegeben, mehr Obst und Gemüse zu füttern und ihnen anstatt dem normalen Trockenfutter Haferflocken, Katzentrockenfutter und Pferdefutter zu geben. Man kann ihnen dann ab und zu ein bisschen Öl über die Haferflocken geben. Ich mische für meine Ratten das Futter alles zusammen.

Dem dünneren Hamster kannst du ja trotzdem noch normales Futter geben.
Wenn du sie beispielsweise zum Auslauf mal draußen hattst, einfach so viel Futter in den Käfig tun, wie der dünnere frisst, den etwas kräftigeren einfach noch ein bisschen länger draußen lassen. Dann nimmt der kräftigere nicht noch mehr zu und der dünnere wird hoffentlich auch ein bisschen kräftiger...


Ciao Rowena


» User #10393 schrieb:

ich hab das futter sowieso mit vogelfutter bzw. sämereien gemischt, das andere ist viel zu fettig für die kleinen.salat gibts auch 2x die woche.
mittlerweile ist er auch schon wieder aufgeweckter. war zeitweise ziemlich träge.
hab die beiden von meinem freund zu weihnachten bekommen (wollte mir sowieso welche kaufen). und die haben die immer nur mit dem normealen futter gefüttert und dann ist der dicke ziemlich auseinander gegangen, denk mal, dass die beiden sich auch deswegen nicht mehr verstehen, weil der dicke mittlerweile viel kräftiger geworden ist.


» User #9041 schrieb:

Hmmmmm... hört sich für mich bissle so an als wär der dünnere dem dickeren unterlegen. Vielleicht friist der dickere ja dem dünneren das Futter weg.
Was ich dir raten würde ist auf jeden Fall dein Futter selbst zusammen zu stellen und die Nüsse von Hand zu füttern. So bleiben Nüsse immer was besonderes und der dünnere kriegt auch genügend zu futtern ab!
Gruß Liz icon_mrgreen.gif


» User #10393 schrieb:

die beiden sind in getrennten käfigen, weil die sich nicht verstehen.
hab den dicken mittlerweile auch auf diät gesetzt und er is auch wieder viel aktiver geworden. trotzdem danke für deinen rat.
achso, hab getrcknete larven bei rodiopet bestellt. die beiden fressen die auch ganz gern. sind die genauso gut als lebende, oder sollte ich besser frische verfüttern?