Haustiere

Apfelschneckenplage

» User #3319 schrieb:

HI!
In meinem kleinen Aquarium(60Liter) habe ich 3 Apfelschnecken eingesetzt. Die haben sich pudelwohl gefühlt und Eier gelegt. Ich hatte fast noch nie Nachwuchs und war voll happy. Mittlerweile muss ich die Eier schon wegmachen und es ist schon ein Plage. Ich habe mal gezählt 65 halbgroße Schnecken tummeln sich in meinem Aquarium. Vielleicht kann ich sie in ein Zoohandelgeschäft wieder abgeben. Aber so viele? Sie haben fast alle Pflanzen aufgefressen! HILFE Was soll ich machen? Umbringen ist ja auch nix! Ciao LG LALAS


» User #3591 schrieb:

Hallo!

Ich habe zwar keine Apfelschnecken im Aquarium, aber dafür kleinere, die sich auch ziemlich rasant vermehren. Ich werfe immer wieder viele Schnecken in den Teich, dort werden sie von großen Fischen als Lebendfutter verspeist und dann hab ich nie wirklich Probleme im Aquarium.

Aber um Apfelschnecken ist es ja doch zu schade. Ich würde sie einfach verschenken oder wirklich an ein Aquarium Geschäft abgeben, vielleicht bekommst du dafür Futter für Zierfische oder anderes.

Falls es wirklich schlimm wird: es gibt im Zoohandel ein Schneckenvernichtungsmittel.

lg Johanna


» User #3319 schrieb:

Eigentlich bin ich ein richtiger Tierfreund und bin auch Vegetarier. Das würde mir voll Leid tun, die umzubringen. Ich denke dann gehe ich wohl mal in das Zoogeschäft. Dankeschön! icon_smile.gif


» User #3179 schrieb:

Hallo,

also was gegen eine Schneckenplage hilft, sind Prachtschmerlen, die fressen die Schnecken leer(außer das Haus)!
Oder du gehst in einem Zoofachgeschäft, da gibt es auch so Tropfen gegen eine Schneckenplage.

Liebe Grüße
Littleblack