Haustiere

NO2- Wasserwerte

» User #7914 schrieb:

Hallo!
Neulich habe ich den Beitrag "Viele Fragen zur Aquaristik" geschrieben und dort von einer "Schimmelschicht" im Aquarium berichtet. Diese habe ich unverzüglich entfernt und auch einen Teilwasserwechsel durchgeführt. Danach wurde wie üblich ein NO2- und PH- Wassertest gemacht. Die Ph-Werte sind ausgezeichnet, nur habe ich einen leicht übehöhten NO2- Gehalt im Wasser.
Nach Recherchen im Internet habe ich als Lösung nur "Teilwasserwechsel" gefunden, aber den habe ich doch gerade erst gemacht! Was könnte ich denn noch tun, um den No2-Gehalt zu senken? Er ist zwar nicht dramatisch hoch, aber den Fischen tut das auf Dauer mit Sicherheit nicht gut...
Bitte um Antwort..Danke!


» User #7357 schrieb:

Das ist das Problem mit dem Einfahren des Beckens. Der NO2 Wert wird durch bakterien gesenkt. Diese Bakterien verarbeiten NO2 zu ungefährlichem NO3.
Also wie ich schon beschrieben hatte, Abwarten und fleissig wasserwechseln. Zur unterstützung kannst du Bakterieenstarter in den Filter tun. Da gibt es verschiedene Produkte wie z.B. Baktozym, desen Wirkung ist aber umstritten.

Es gibt zwar auch Säulenfilter die mittels Harze NO2 Filtern, die sind aber recht teuer und nicht für "Normale" zwecke geeignet.